Theo Hug

TZI und Medien im Zeitalter der Digitalisierung. Überlegungen und Diskussionsanregungen zu einem wenig beachteten Verhältnis (PDF-E-Book)

Themenzentrierte Interaktion 2015, 29(2), 9-18

Cover TZI und Medien im Zeitalter der Digitalisierung. Überlegungen und Diskussionsanregungen zu einem wenig beachteten Verhältnis (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

10 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Januar 2015

Bestell-Nr.: 28230

Fragen nach dem Verhältnis von TZI und Medien spielten bislang in der Theorie und Praxis der Themenzentrierten Interaktion allenfalls eine untergeordnete Rolle. Angesichts neuerer Medienentwicklungen, die mit Stichworten wie soziale Netzwerke, mobile Anwendungen oder Biomedien verbunden sind, ist ein gesteigerter Reflexionsund Diskussionsbedarf entstanden. Ausgehend von zeitdiagnostischen Überlegungen zielt der Beitrag auf die Skizzierung einiger Herausforderungen für die TZI im Lichte aktueller medialer Entwicklungsdynamiken.

Abstract:
So far, questions regarding the relation of TCI and media played a minor role in theory and practice of theme-centered interaction. In view of recent media developments, associated with key words such as social networking, mobile applications, or biomedia, needs of an increased reflection and discussion emerged. Starting with timediagnostic considerations, the contribution aims at a sketch of some challenges for TCI in the light of contemporary media dynamics.