Anja von Kanitz

Spielend jemand anders sein. Ermutigung zum Sprechen durch den Einsatz von Gruppenrollenspielen im Fremdsprachenunterricht (PDF-E-Book)

Themenzentrierte Interaktion 2015, 29(1), 78-89

Cover Spielend jemand anders sein. Ermutigung zum Sprechen durch den Einsatz von Gruppenrollenspielen im Fremdsprachenunterricht (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

12 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Januar 2015

Bestell-Nr.: 28225

Die Autorin schildert, wie mit dem Einsatz von pädagogischem Rollenspiel Fremdsprachenlernende ermutigt werden können, Sprech-Hemmnisse zu überwinden und sich aktiv in der fremden Sprache als Handelnde zu erleben. Sie zeigt auf, wie mit den Mitteln des pädagogischen Rollenspiels die fremde Kommunikationskultur ganzheitlich erfahrbar und damit auch Differenzen, Gefühle, Irritationen reflektierund diskutierbar werden. Anhand konkreter Beispiele mit Deutschlernenden aus Thailand/Vietnam erläutert sie die Methodik des Gruppenrollenspiels im DaF-Unterricht1. Es wird deutlich, dass die Methode des pädagogischen Rollenspiels grundlegende Anliegen der TZI ideal unterstützt.

Abstract:
The author tells us how educational role play can encourage learners of foreign languages to overcome their reluctance to speak, and experience themselves taking action in a foreign language. She shows how a foreign culture of communication can be experienced in its entirety by means of educational role play, thus making it possible to reflect on and discuss discrepancies, feelings and disturbances. Based on specific examples of learners of German from Thailand and Vietnam, she explains the method of group role play in classes where German is taught as a foreign language. It becomes clear that the method of educational role play provides ideal support to the fundamental concerns of TCI.