Hubert Liebens

Wenn’s nicht so läuft, wie’s laufen soll …. Schwierige Führungssituationen wertschätzend, transparent und verantwortungsbewusst gestalten (PDF-E-Book)

Themenzentrierte Interaktion 2015, 29(1), 48-58

Cover Wenn’s nicht so läuft, wie’s laufen soll …. Schwierige Führungssituationen wertschätzend, transparent und verantwortungsbewusst gestalten (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

11 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Januar 2015

Bestell-Nr.: 28221

Nicht immer laufen Führungsprozesse so leicht ab, wie es sich die Beteiligten wünschen. Häufig kommen zu den offensichtlichen Gründen noch persönliche Aspekte oder Verletzungen innerhalb eines langjährigen beruflichen Beziehungsgeflechts. Um sich in der aktuellen Situation nicht einer unlösbaren Komplexität hingeben zu müssen, benötigen Führungskräfte eine Struktur. Der Anspruch an diese Struktur ist, einen solchen Prozess transparent und wertschätzend zu gestalten. Dabei kommt nicht nur den Mitarbeitenden eine hohe Verantwortung zu, sondern ebenso der betroffenen Führungskraft. Ein Beispiel finden Sie im nachfolgenden Artikel.

Abstract:
Leadership processes are not always as easy as participants might wish. Often the more obvious reasons visible on the surface are exacerbated by personal aspects or injuries born from a longstanding network of professional relations. In order not to surrender to a situation so complex and almost impossible to resolve, leaders/executives require a structure. And this structure needs to be transparent and appreciative. Not only participants, but also the leader in question must take on a serious responsibility in this context. An example of this is described in the following article.