Dietrich Stollberg

Theoretische Grundlagen der TZI. Was man kennen und können muss - und was nicht (PDF-E-Book)

Themenzentrierte Interaktion 2014, 28(1), 89-94

Cover Theoretische Grundlagen der TZI. Was man kennen und können muss - und was nicht (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

6 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Januar 2014

Bestell-Nr.: 28196

TZI wurde von Ruth C. Cohn u. a. auf der Basis von Psychoanalyse und Gruppendynamik entwickelt. Das theoretische Fundament der TZI ist daher komplizierter als es zunächst scheint, wenn man die Regeln sozialenVerhaltens kennen lernt,die dieTZI vermittelt. Um zu verstehen, was Ruth Cohn wirklich wollte und in der Gesellschaft zu verändern suchte, müssen wir die Grundlagen ihrer Annahmen und Voraussetzungen verstehen.

Abstract:
TCI was created bei Ruth C. Cohn mainly based on psychoanalysis and group dynamics.The theoretical fundament ofTCI therefore is more complicated than it seems by first practising the rules of social behaviour given by this system.To understand what Cohn really wanted and tried to change in society we need to understand the principles of her own assumptions and premises.