Eberhard Stahl

Gruppen haben kein Gehirn (PDF-E-Book)

Themenzentrierte Interaktion 2014, 28(1), 38-52

Cover Gruppen haben kein Gehirn (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

15 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Januar 2014

Bestell-Nr.: 28191

Gruppen haben kein Gehirn. Sie funktionieren trotzdem – aber wie? Sie greifen auf die Intelligenz ihrer Mitglieder zu, wenn es gilt, Erfahrungen zu machen und zu lernen. Sie koordinieren diese Einzelintelligenzen mittels Selbstorganisation, Führung und geleiteter Selbststeuerung. Und sie gewährleisten gute Leitung bei Bedarf durch Verfahren, spontane Leitungsaktivitäten Einzelner oder die Besetzung der Leitungsrolle. So gewinnen sie die Fähigkeit, die Aktivitäten ihrer Mitglieder so effizient und effektiv zu organisieren, dass ein komplexes und erfolgreiches Miteinander möglich wird.

Abstract:
Groups have no brain.They perform none the less – but how? They employ their single members’ cognitive capacities for making experiences and learning. And they coordinate these individual capacities by means of self-organization, leadership and guided self-monitoring.Finally,they provide,as necessary,good guidance through procedures, spontaneous member activities or by establishing a particular guidance role. So they develop the ability of coordinating their members’ activities on a level that allows for complex and successful cooperation.