Walter Schiffer

»Ehrfurcht gebührt allem Lebendigen« - Ruth C. Cohn und Albert Schweitzer (PDF-E-Book)

Themenzentrierte Interaktion 2012, 26(1), 36-45

Cover »Ehrfurcht gebührt allem Lebendigen« - Ruth C. Cohn und Albert Schweitzer (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

10 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Januar 2012

Bestell-Nr.: 28148

Der Philosoph Albert Schweitzer analysiert im ersten Viertel des vorigen Jahrhunderts Kultur, Ethik und Philosophie und gelangt, ausgehend von unmittelbarer Erfahrung (»Ich bin Leben, das Leben will, inmitten von Leben, das Leben will«), auf dem Weg des ‚elementaren Denkens’ zu der ethischen Konzeption der »Ehrfurcht vor dem Leben«. Es zeigt sich ein Gedankengang, der die Reflexion über das zweite Axiom der TZI »Ehrfurcht gebührt allem Lebendigen und seinem Wachstum« bereichern kann.

Abstract:
The philosopher Albert Schweitzer analyses culture, ethics and philosophy during the first quarter of the previous century and, based on his direct experience («I am life that wills to live in the midst of life that wills to live”) arrives at the ethical conception of the «Reverence for Life”. From this, a model of thought arises, which can enrich the reflections on the second tci-axiom of the citation in the title «All living entities and their growth deserve to be respected”.