Andrea Schmid, Stefan Böhm

In der Milieufalle?. Zur Darstellung und Rezeption des TZI (PDF-E-Book)

Themenzentrierte Interaktion 2011, 25(2), 65-73

Cover In der Milieufalle?. Zur Darstellung und Rezeption des TZI (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

9 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Januar 2011

Bestell-Nr.: 28142

Inwieweit die TZI für alle gesellschaftlichen Gruppen offen ist, hängt davon ab, wie TZI-Leiterinnen und -Leiter die TZI vermitteln. Im ersten Teil des Artikels werden Hypothesen darüber entwickelt, wie Elemente der TZI-Systematik auf gesellschaftliche Milieus in Deutschland wirken. Im zweiten Teil, der im nächsten Heft veröffentlicht wird, werden Interviews mit Teilnehmenden daraufhin untersucht, was ihnen den Zugang zur real gelebten Methode, der Haltung und dem Modell »TZI« erschwert – und was erleichtert.

Abstract:
To what extent TCI is open for all social groups depends on how the TCI leaders impart TCI. In the first part of the article, we will develop hypotheses on how elements of the TCI method affect social milieus in Germany. In the second part, which will be published in the next issue, we will analyse interviews with participants to identify what complicates their access to the actual method, attitude and model »TCI«, and what facilitates it.