Stefan Padberg

TZI ist Allgemeine Didaktik ... und mehr als das (PDF-E-Book)

Themenzentrierte Interaktion 2010, 24(2), 73-84

Cover TZI ist Allgemeine Didaktik ... und mehr als das (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

12 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Januar 2010

Bestell-Nr.: 28120

Ich stelle die TZI als Allgemeine Didaktik vor und setze sie in Beziehung zum etablierten Modell nach Klafki sowie den heute in Universitäten und Lehramtsausbildungsstätten als Mainstream geltenden konstruktivistischen Ansätzen etwa nach Reich. Die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur TZI werden diskutiert. Am Schluss steht die Einsicht, dass die TZI als Allgemeine Didaktik unterschätzt wird bzw. ihr Licht unter den Scheffel stellt. Sie leistet, was die beiden gezeigten Modelle auch zu leisten vorgeben und ist dabei gleichzeitig anspruchsvoller und konkreter. Sie verbindet gesellschaftliche und pädagogische Visionen sehr direkt mit Handlungsmöglichkeiten für den Alltag der Lehrpersonen.

Abstract:
Stefan Padberg discusses TCI as a model of general didactics. He offers two well established models from Klafki on the one hand and Reich on the other hand and compares them to TCI. He ends up his discussion emphasising the value of the Theme-centered Interaction (TCI) model after Ruth C. Cohn for general didactics. In his words TCI is highly underestimated in this context. It has to offer the same as the models mentioned above – and more. Its connection between values and the art oft everyday-teaching are clearer and easier to handle and its clear political option for a better society and world are obvious.