Helmut Reiser

Eine konstruktivistische Sichtweise des Globe (PDF-E-Book)

Themenzentrierte Interaktion 2010, 24(1), 56-65

Cover Eine konstruktivistische Sichtweise des Globe (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

10 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Januar 2010

Bestell-Nr.: 28103

Die »werkstatt 3« des RCI (Januar 2008) beschäftigte sich mit der Systemtheorie Niklas Luhmanns. Die Ergebnisse dieser Diskussion werden hier fortgeführt. Wie kann die konstruktivistische Sichtweise, die Luhmann vor allem in seinem Spätwerk ausgearbeitet hat, Anregungen geben, den Globe-Begriff zu präzisieren und die methodische Lücke zu schließen, die mit dem Globe-Begriff derzeit gegeben ist? Die methodische Aufgabe der Leitung fokussiert sich aus konstruktivistischer Sicht auf das Beobachten und Analysieren der Konstruktionen von Umwelt, die in der Kommunikation entstehen.

Abstract:
A topic oft the work in the »werkstatt 3« of RCI (January 2008) was the systemic theory of Niklas Luhmann.The constructivistic view of the world and the social environment, which Luhmann worked out in his late works, may be helpful to clarify the term globe and to close the methodical gap.The constructivistic view brings into focus how the participants in an interacting system construct the environment of system.The methodical tasks for the leaders are to observe and to analyze the constructions of environment which arise in the communication.