Angelika Rubner

Einige Assoziationen zum Thema »Emotionales Lernen in der TZI« (PDF-E-Book)

Themenzentrierte Interaktion 2009, 23(1), 42-48

Cover Einige Assoziationen zum Thema »Emotionales Lernen in der TZI« (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

7 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Januar 2009

Bestell-Nr.: 28080

Nach einer Auseinandersetzung mit der Zweideutigkeit und Missverständlichkeit des Begriffs »emotionales Lernen” werden Bezüge zwischen den Erkenntnissen der modernen neurobiologischen Forschungen und der TZI hergestellt. Es folgen zwei Fallvignetten, die sowohl diese Zusammenhänge als auch die zwei Aspekte des »emotionalen Lernens” verdeutlichen sollen – eine, bei der es um das Lernen von Gefühlen und eine, bei der es um das Lernen mit Gefühlen geht.

Abstract:
After having dealt with the double meaning and potential misunderstandings contained in the concept of «emotional learning”, links are established between the findings of contemporary neurobiological research and TCI. Two case studies follow, which are meant to shed light on these contexts, as well as on the two aspects of «emotional learning” – one focused on learning about emotions and the other on learning with emotions.