Michael Hartmann

Eliten und Macht (PDF-E-Book)

Themenzentrierte Interaktion 2008, 22(2), 48-56

Cover Eliten und Macht (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

9 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Januar 2008

Bestell-Nr.: 28070

Ein Blick auf den europäischen Teil des Globe, in dem Macht ausgeübt wird und der direkt/indirekt auch all diejenigen betrifft, die mit TZI arbeiten: Hartmann zeigt an Beispielen verschiedener europäischer Länder auf, dass die politischen und wirtschaftlichen Eliten nicht nur Getriebene der globalen Entwicklung sind, sondern durchaus auch Gestalter gesellschaftlicher Strukturen. Oft nutzen die Machtausübenden den Gestaltungsspielraum zu ihren Gunsten, so dass sich in der Konsequenz die Schere zwischen Arm und Reich weiterhin vergrößert.

Abstract:
A look at the European portion of the Globe, where power is exercised in a way that directly or indirectly concerns all of us who work with TCI: based on examples from various European countries, Hartmann shows that the political and financial elites are not driven by global developments alone, but also frequently contribute to the shaping of societal structures. Often those in power use this opportunity to their advantage, resulting in a further widening of the gap between rich and poor.