Klaus-Peter Seidler

Vorurteile - Mythen - empirische Wirklichkeiten: Neue Forschungsergebnisse zur Konzentrativen Bewegungstherapie (PDF-E-Book)

Psychoanalyse & Körper, Nr. 2 (2003), 89-111

Cover Vorurteile - Mythen - empirische Wirklichkeiten: Neue Forschungsergebnisse zur Konzentrativen Bewegungstherapie (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

23 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Januar 2003

Bestell-Nr.: 27009

Zusammenfassung:
Es werden neue Forschungsergebnisse zur Konzentrativen Bewegungstherapie (KBT) dargestellt, die sich auf das therapeutische Selbstverständnis von KBT-TherapeutInnen, die Behandlungsdauer von KBT, prognostisch relevante Patientenmerkmale und die Bedeutung von Körperarbeit und Gegenübertragung beziehen. Die referierten Ergebnisse geben Anlass, einige der verbreiteten Annahmen zur KBT kritisch zu hinterfragen.

Schlüsselwörter:
Behandlungsdauer, Forschung, Gegenübertragung, Konzentrative Bewegungstherapie, Körperarbeit, Patientenmerkmale, therapeutisches Selbstverständnis

Abstract:
New research results on Concentrative Movement Therapy (KBT) regarding therapeutic self concept, duration of treatment, prognostic relevant patient’s characteristics and the importance of body oriented interventions and counter transference are reported. In the light of these results some of the wide-spread assumptions concerning Concentrative Movement Therapy must be seen critical.

Keywords:
body work, Concentrative Movement Therapy, countertransference, patient’s characteristics, research, therapeutic self concept, therapy, treatment duration