Hannes Pauli

Ausbildung für eine Primärmedizin: Realität und Modelle (PDF-E-Book)

psychosozial 11 (1981), 46-65

Cover Ausbildung für eine Primärmedizin: Realität und Modelle (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

20 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im August 1981

Bestell-Nr.: 25086

Primaer- oder Allgemeinmedizin ist so alt wie Medizin an sich: Immer war ein Mediziner für den ersten Kontakt des Hilfesuchenden mit dem ärztlichen Versorgungssystem und zugleich für seine Beratung und Betreuung verantwortlich. Es wird von der These ausgegangen, dass dieser Bereich heute einen zentralen Aspekt der ärztlichen Ausbildung darstellt. Dies wird durch eine Analyse der Gesundheits- und Krankheitsumstände in industrialisierten Gesellschaften begründet. Dazu bedarf es einer Definition der Begriffe Primaer- und Allgemeinmedizin, die in den Rahmen eines erweiterten biopsychosozialen Medizinmodells gestellt werden. Sodann werden exemplarisch zwei Institutionen beschrieben, denen ein entsprechendes ärztliches Ausbildungskonzept zugrunde liegt. Aus diesen Überlegungen lassen sich Ziele, Inhalte und Situationen primärärztlicher Bildung und Ausbildung ableiten.

Stichworte: Gesundheitsversorgungssystem, Medizinische Ausbildung, Allgemeinmediziner, Bildungsprogramme, Arbeitsanalyse

Keywords: Health Care Delivery, Medical Education, General Practitioners, Educational Programs, Job Analysis