Christian Schmid-Waldmann, Angela Gotthardt-Lorenz

Wenn Dekonstruktion als destruktiv erlebt wird (PDF-E-Book)

Erfahrungen aus Beratungsprojekten in Schulen

Cover Wenn Dekonstruktion als destruktiv erlebt wird (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

6 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im April 2021

Bestell-Nr.: 33843

DOI: https://doi.org/10.30820/1431-7168-2021-2-26
Beratungsprozesse im Kontext von komplexen Formen beruflicher Zusammenarbeit werden in der Regel dann installiert, wenn dort tiefgreifende Veränderungen notwendig beziehungsweise geplant werden. Der folgende Beitrag liefert eine branchenspezifische Recherche dazu, wie in Schul-Beratungsprojekten die Auseinandersetzung mit solchen Veränderungen »zu Buche« schlägt. In einem Gespräch mit einem »Schulentwicklungsberater« geht es speziell um die Frage, wann, warum und wie in diesem Arbeitsfeld das Erleben von Destruktivität relevant werden kann.

Abstract:
Consulting processes in the context of complex forms of professional cooperation are generally implemented when profound changes are upcoming. Here, we discuss how these transformations influence counseling projects in school settings. In an interview with a school development adviser, we try to shed light on when and why transformations in the school setting are experienced as destructive and how these experiences affect the counseling process.