Sybille Teunißen, Tina Budavari

»Der goldene Kreis« (PDF-E-Book)

Destruktive Phänomene in Supervisionsprozessen in Frauenberatungsstellen und Frauenhäusern

Cover »Der goldene Kreis« (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

8 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im April 2021

Bestell-Nr.: 33842

DOI: https://doi.org/10.30820/1431-7168-2021-2-18
In Supervisionsprozessen in Frauenberatungsstellen und Frauenhäusern zeigt sich häufig eine dysfunktionale Art des Umgangs mit latenten Konfliktspannungen sowie eine Vermeidung einer differenzierten und klaren Positionierung vonseiten der Fachfrauen. Daraus können vielfältige destruktive Wirkungen resultieren. Der vorliegende Artikel beschreibt anhand der Reflexion von Praxisbeispielen Phänomene von Selbstdestruktivität bei den weiblichen Fachkräften und eine Destruktivität, die sich gegen den organisationalen Wandel und den Supervisionskontrakt richten kann. Es werden Vorschläge gemacht, wie diesen Phänomenen adäquat und lösungsorientiert begegnet werden kann.

Abstract:
In processes of supervision in counselling centres for women and in women’s shelters one can often see a dysfunctional way of handling latent conflict tensions as well as a strategy of avoiding differentiated and clear positioning on the part of the female counsellors. The outcome of this may be manifold destructive effects. Reflecting practical examples the present paper describes phenomena of self-destructiveness with the female specialists and a destructiveness directed against organizational change and the supervisory contract. The text makes proposals how to deal with these phenomena in an adequate and outcome-oriented way.