Agnes Christ-Fiala

Dynamische Balance - ein spannender Prozess. Dynamische Balance und Störungen bedingen einander (PDF-E-Book)

Themenzentrierte Interaktion 2016, 30(2), 7-15

Cover Dynamische Balance - ein spannender Prozess. Dynamische Balance und Störungen bedingen einander (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

9 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im September 2016

Bestell-Nr.: 28253

Die dynamische Balance ist als Denkfigur und Arbeitshypothese der TZI grundlegend für das Leiten von Gruppen sowie die Analyse von Gruppenprozessen. Wer aber von Balance und Balancieren spricht, muss auch von Störungen sprechen: nur gemeinsam gedacht bringen sie einen Prozess ins Laufen. Der ist dann nicht unbedingt harmonisch, sondern spannungsgeladen und gerade deshalb fruchtbar. Am Beispiel einer Prozessanalyse soll dies ein Diskussionsbeitrag zum Verhältnis von Dynamischer Balance und Störungen sein.

Abstract:
Dynamic balance is a way of thinking and a working hypothesis for TCI which is fundamental for leading groups and analyzing group processes. And yet, when we discuss balance and balancing, we must also discuss disruptions: only when both are considered can a process begin to move forward, and it is not necessarily one characterized by harmony – rather it is filled with tension and this is precisely why it is also productive. Based on the example of a process analysis, this is a contribution on the relation of dynamic balance to disruptions.