Rainer Kokemohr

Geglaubte Wirklichkeit - kulturelle Kontexte abweichenden Verhaltens in der Bamileke-Gesellschaft (PDF-E-Book)

Psychotherapie und Sozialwissenschaft 2007, 9(2), 117-131

Cover Geglaubte Wirklichkeit - kulturelle Kontexte abweichenden Verhaltens in der Bamileke-Gesellschaft (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

Erschienen im Dezember 2007

Bestell-Nr.: 24013

Der Beitrag behandelt die Rationalität von Glaubensvorstellungen. Anhand theoretischer Ausführungen des Ethnologen und Anthropologen D. Sperber wird zunächst zwischen faktischem und repräsentationalem Glauben sowie zwischen propositionalen und semi-propositionalen Aussagen unterschieden. Vor diesem theoretischen Hintergrund werden zwei Konflikte analysiert, die im Rahmen der Arbeit des Autors an einer Reformschule in Kamerun aufgetreten waren. Darin werden zunächst unauflösbare Widersprüche zwischen Glaubensvorstellungen der afrikanischen Schulpädagogen und dem westlichen sozialpädagogischen Diskurs geschildert. Die ausführliche Beschreibung dieser Konflikte unter Anwendung des Sperberschen Konzepts zeigt, dass auch eine offensichtliche »Widerlegung« des faktischen Glaubens des afrikanischen Schulleiters nicht einfach durch die Verfügbarkeit eines neu zu Grunde gelegten (vorher bereits bestehenden) Kontextes relativiert wird, sondern dass diese Relativierung nur im Zusammenhang mit der Suche nach neuen Möglichkeiten und einem neuen, zuvor keiner der beiden Seiten zugänglichen Sinn möglich ist.

Stichworte: Interkulturelle Unterschiede, Konflikt, Religiöse Überzeugungen, Irrationale Überzeugungen, Rationalität, Interkulturelle Kommunikation

Keywords: Cross Cultural Differences, Conflict, Religious Beliefs, Irrational Beliefs, Rationality, Cross Cultural Communication