Andrea Weigelt

Die Funktion von Ritualen bei behinderten alten Menschen - am Beispiel einer erblindeten Frau (PDF-E-Book)

Psychotherapie im Alter 2005, 2(2), 89-95

Cover Die Funktion von Ritualen bei behinderten alten Menschen - am Beispiel einer erblindeten Frau (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

7 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Juni 2005

Bestell-Nr.: 20057

Am Beispiel einer älteren blinden Patientin wird die Funktion von Ritualen bei behinderten alten Menschen aufgezeigt, und es wird verdeutlicht, dass Rituale im Alter in gleicher Weise eine stützende als auch eine behindernde Funktion haben können.

Stichworte: Blinde, Altern, Zwänge, Bräuche, Geriatrie, Gewohnheiten, Psychodynamik, Geriatrische Psychiatrie

Keywords: Blind, Aging, Compulsions, Rites (Nonreligious), Geriatrics, Habits, Psychodynamics, Geriatric Psychiatry