Jan Wojnar

Gewohnheit, Ritual und Zwang im Leben Demenzkranker (PDF-E-Book)

Psychotherapie im Alter 2005, 2(2), 63-72

Cover Gewohnheit, Ritual und Zwang im Leben Demenzkranker (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

10 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Juni 2005

Bestell-Nr.: 20055

Ausgehend davon, dass die Einstellung zur Demenzerkrankung und zur Art des Umgangs mit den Betroffenen in hohem Maße von der subjektiven Vorstellung über die krankheitsbedingten Veränderungen der Wahrnehmung, des Empfindens und des Verhaltens beeinflusst werden, wird die Frage nach der Lebensqualität von Demenzkranken kritisch reflektiert und es werden Möglichkeiten aufgezeigt, in deren Rahmen Demenzkranke durchaus ein lebenswertes Leben führen können. Störungen der Gedächtnisfunktionen und der Denkvorgänge führen bei Demenzkranken zu einem zunehmenden Verlust des Zeitempfindens. Die kausalen Zusammenhänge zwischen einzelnen Ereignissen werden nicht mehr erkannt. Das eigene Leben wird nicht als ein Kontinuum wahrgenommen, sondern zerfällt in einzelne, zufällige Augenblicke, was mit einer existentiellen Verunsicherung verbunden ist. In der Anfangsphase der Erkrankung bieten eine gleich bleibende Tagesstruktur, die Beschränkung des Bewegungsraums und die Pflege von Gewohnheiten Sicherheit und Halt. Menschen mit einer mittelschweren und schweren Demenz brauchen dagegen die Geborgenheit und den Schutz der Gruppe und sind auf Rituale angewiesen, die den angeborenen Handlungsmustern entstammen und dadurch intuitiv verstanden werden.

Stichworte: Demenz, Senile Demenz, Geriatrie, Einstellungen zum Altern, Therapie, Geriatrische Psychiatrie, Geriatrische Psychotherapie, Gedächtnisstörungen, Zeitwahrnehmung, Bräuche, Gewohnheiten, Zwänge, Lebenszufriedenheit, Geriatrische Patienten

Keywords: Dementia, Senile Dementia, Geriatrics, Aging (Attitudes Toward), Treatment, Geriatric Psychiatry, Geriatric Psychotherapy, Memory Disorders, Time Perception, Rites (Nonreligious), Habits, Compulsions, Life Satisfaction, Geriatric Patients