Johannes Kipp

Die Struktur eines Erstgesprächs mit Älteren (PDF-E-Book)

Psychotherapie im Alter 2004, 1(1), 15-34

Cover Die Struktur eines Erstgesprächs mit Älteren (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

20 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im März 2004

Bestell-Nr.: 20001

Theoretische Ausführungen und relevante Literatur zur Struktur und Führung eines therapeutischen Erstgesprächs mit älteren Personen werden vorgelegt. Das Erstgespräch mit älteren Menschen wird zur Abklärung von Problemlagen beziehungsweise zur Diagnostik durchgeführt und ist Grundlage für eine weitere Beratung oder Psychotherapie. Die Gesprächsführung hängt von der therapeutischen Methode und von den jeweiligen institutionellen Aufgaben ab. Sie ist auch von wesentlicher Bedeutung für den Aufbau einer positiven therapeutischen Beziehung, die durch die Alterskonstellation vom älteren Patienten zu (meist) jüngeren Therapeuten mit komplexen spezifischen Beziehungskonflikten einhergeht. In einer Literaturübersicht wird deutlich, dass das Wissen um diese Thematik noch sehr lückenhaft ist. Anhand von Stichworten wird auf die besonderen Problemlagen von Älteren unter anderem Multimorbidität, Erinnerungsfähigkeit, Entwicklungsaufgaben, kohortenspezifische Lebens- und Verlusterfahrungen eingegangen.

Stichworte: Erstinterview, Psychotherapie, Geriatrische Psychotherapie, Geriatrische Psychiatrie, Geriatrische Patienten, Psychotherapeutische Techniken, Psychotherapeutische Prozesse, Geriatrie

Keywords: Intake Interview, Psychotherapy, Geriatric Psychotherapy, Geriatric Psychiatry, Geriatric Patients, Psychotherapeutic Techniques, Psychotherapeutic Processes, Geriatrics