Carl Leibl, Gislind Wach, Ulrich Voderholzer

Hilferuf Essstörung

Rat und Hilfe für Betroffene, Angehörige und Therapeuten

Cover Hilferuf Essstörung

EUR 19,00

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Verlag: Kohlhammer

197 Seiten, Broschur, 142x203x12 mm

Erschienen im September 2018

ISBN-13: 978-3-1702-2127-7, Bestell-Nr.: 103925

Klappentext (Kohlhammer ):

Aus der Praxis für die Praxis beschreiben die Autoren ärztliche und therapeutische Aspekte unterschiedlicher Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Adipositas, Atypische Essstörungen, Binge-Eating u.a.) sowie mögliche begleitende psychische Erkrankungen. Dies ergänzen sie mit Erfahrungen und Anregungen aus der therapeutischen Arbeit, z.B. zum Thema Achtsamkeit. Informationen und nützliche Adressen für Betroffene sowie die Darstellung verschiedener Therapieformen und -möglichkeiten runden dieses für Therapeuten, Betroffene und Angehörige gleichermaßen wertvolle Buch ab.

Autoren-Informationen:

Dr. med. Carl Leibl, FA für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, ehem. stellv. Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Schön Klinik Roseneck in Prien am Chiemsee.
Dr. med. Gislind Wach, FA für Psychiatrie und Psychotherapie, FA für Psychotherapeutische Medizin, eigene Praxis in Aschau im Chiemgau.
Prof. Dr. med. Ulrich Voderholzer, FA für Psychiatrie und Psychotherapie, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Schön Klinik Roseneck in Prien am Chiemsee.

Schlagworte:

Beratung / Ernährungsberatung; Ernährungsberatung; Essstörung; Medizin / Allgemeines, Einführung, Lexikon; Störung (psychologisch) / Essstörung