Caroline Eliacheff

Das Kind, das eine Katze sein wollte

Psychoanalytische Arbeit mit Säuglingen und Kleinkindern

Cover Das Kind, das eine Katze sein wollte

EUR 9,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Verlag: dtv Verlagsgesellschaft

208 Seiten, Broschur, 126x192x20 mm

Erschienen im Januar 2018

ISBN-13: 978-3-4233-5135-5, Bestell-Nr.: 100381

Klappentext (dtv Verlagsgesellschaft):

Therapeutisches Neuland


Säuglings- und Kindertherapie, die wie die Psychoanalyse »für Erwachsene« auf rein sprachliche Mittel setzt - mit dieser Methode hat Caroline Eliacheff wissenschaftliches Neuland betreten und aufsehenerregende Heilerfolge erzielt. In diesem Buch gibt sie einen bewegenden Einblick in ihre Arbeit und macht ihren analytischen Ansatz an ausgewählten Beispielen extrem traumatisierter Säuglinge und Kleinkinder nachvollziehbar.

Autoren-Informationen:

Caroline Eliacheffs, geboren 1947, studierte Medizin und Kinderpsychiatrie und anschließend Psychoanalyse bei Jacques Lacan in Paris. Seit 1987 betreut sie in Nachfolge Francoise Dolto die Kinder des Säuglingsheims von Antony, einem Pariser Vorort. Caroline Eliacheffs ist die prominenteste Vertreterin der sogenannten Dolto-Schule in Paris. Auf deutsch ist von ihr erschienen: >Das Kind das eine Katze sein wollte< (1994).

Schlagworte:

Analyse / Psychoanalyse; Entwicklungspsychologie; Kind / Kleinkind; Kind / Psychologie, Psychotherapie; Kleinkind; Neugeboren ( Säugling ); Psychoanalyse (Kinder, Jugendliche); Psychoanalyse - Psychoanalytiker; Psychoanalytiker ( Psychoanalyse ); Psychologie / Entwicklung; Psychotherapie / Psychoanalyse; Säugling - Neugeboren