Mark Galliker

Menschenbild und Lebensform

Eine psychologiegeschichtliche Betrachtung

Cover Menschenbild und Lebensform

EUR 39,90

Dieser Titel erscheint im Februar 2018.

Buchreihe: Diskurse der Psychologie

Verlag: Psychosozial-Verlag

ca. 370 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

Erscheint im Februar 2018

ISBN-13: 978-3-8379-2786-3, Bestell-Nr.: 2786

Mark Galliker zeigt das Verhältnis zwischen Menschenbildern und Lebensformen in Darstellungen aus Philosophie und Psychologie von der Antike bis zur Gegenwart auf. Es werden 18 verschiedene Menschenbilder vorgestellt und auf ihre praktische Relevanz hin befragt. Dabei werden unter anderem folgende Fragen behandelt: Was unterscheidet den Menschen vom Tier? Was ist das spezifisch Menschliche des Menschen? Warum wurden aus den früheren Macht- und Vernunftmenschen die ohnmächtigen, bloß reagierenden Versuchspersonen der modernen experimentellen Psychologie? Inwieweit wirken sich psychologische Befunde auf die Lebensform aus, inwieweit das Menschenbild, das ihnen zugrundeliegt? Welches Menschenbild findet in der »Wertegemeinschaft« der modernen westlichen Welt die weiteste Verbreitung?