Manfred Thielen, Angela von Arnim, Anna Willach-Holzapfel (Hg.)

Lebenszyklen - Körperrhythmen

Körperpsychotherapie über die Lebensspanne

Cover Lebenszyklen - Körperrhythmen

EUR 39,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Buchreihe: Forum Körperpsychotherapie (ISSN: 2567-5745)

Verlag: Psychosozial-Verlag

385 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

1. Auflage 2018

ISBN-13: 978-3-8379-2782-5, Bestell-Nr.: 2782

Das vorliegende Buch macht entwicklungspsychologische Erkenntnisse für die körperpsychotherapeutische Praxis nutzbar. Die AutorInnen behandeln dabei systematisch die gesamte Lebensspanne: angefangen bei pränatalen Erfahrungen und Geburt, über Kindheit, Jugend, sexuelle und geschlechtliche Entwicklung bis hin zum gereiften Erwachsenen und zu den Herausforderungen des Älterwerdens und der Sterblichkeit. 

Chancen und Krisen in den verschiedenen Phasen der Entwicklung und Reifung, Verkörperungsprozesse unter traumatischen oder defizitären Bedingungen und Potenziale menschlicher Reifung und Verkörperung werden unter körperpsychotherapeutischer Perspektive beleuchtet. 

Mit Beiträgen von Renate Abel, Julianne Appel-Opper, Angela von Arnim, Paula Diederichs, Werner Eberwein, Robert Fischer, Heide Gerdts, Ulfried Geuter, Thomas Haudel, Ernst Kern, Sabine Koch, Claudia Köhler, Doris Lange, Verena Lauffer, Gustl Marlock, Thomas Scheskat, Sabine Schrem, Leonhard Schrenker, Bettina Schroeter, Manfred Thielen, Joachim Vieregge, Elke Wagner und Anna Willach-Holzapfel

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Vorwort der Herausgeber*innen
Manfred Thielen, Angela v. Arnim & Anna Willach-Holzapfel

I Einleitende Beiträge

Lebenszyklen und Körperrhythmen. Eine umkreisend-einschwingende Annäherung an das Thema
Angela von Arnim

Selbst und Struktur. Zum klinischen Verständnis kindlicher Entwicklung in der Körperpsychotherapie
Ulfried Geuter

Körperpsychotherapie in den verschiedenen Lebenszyklen
Manfred Thielen

II Beiträge zu den Lebenszyklen

II/A Schwangerschaft – Geburt – Eltern-Baby-Therapien

Prä- und perinatale Körperpsychotherapie
Claudia Köhler

Der Start ins Leben. Wie prägen Empfängnis, Schwangerschaft, Geburt und postnatale Zeit unser Leben?
Renate Abel

Ressource Tanz
Elke Wagner

Nachtschreck. Fallbeschreibung aus der körperorientierten Krisenbegleitung der SchreiBabyAmbulanz Berlin
Paula Diederichs

II/B Körperpsychotherapie mit Kindern und Jugendlichen

Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Funktionelle Entspannung in der Kinderpsychotherapie
Doris Lange

Körperpsychotherapie mit Jungen im Schulalter
Thomas Haudel

II/C Sexualität und geschlechtliche Identität

Partnerschaft, Sexualität, Entwicklung und Reifung
Robert Fischer

Frauenkörper – Männerkörper. Gedanken zum »doing gender« im Körperpsychotherapieraum
Anna Willach-Holzapfel

»Furchtbar und Fruchtbar – die Kraft der Aggression«. Ein körperorientiertes Erfahrungskonzept – nicht nur – zur Begegnung der Geschlechter
Heide Gerdts & Thomas Scheskat

Können Paarbeziehungen alte Wunden heilen? Die Aufladung von Paarbeziehungen mit ungestillten
frühen Bedürfnissen aus Sicht der Pesso-Therapie (PBSP)
Leonhard Schrenker

II/D Körperpsychotherapie im Umgang mit Älterwerden, Krankheit und Sterblichkeit

Reif werden zum Leben – Reif werden zum Sterben. Zur Integration der Sterblichkeit in die Psychotherapie
Bettina Schroeter

»How you think is how you see«. Gedanken über die Therapie mit alten Menschen
Joachim Vieregge

III Spezielle Fragen der Körperpsychotherapie

III/A Körperpsychotherapie und Humanistische Psychotherapie

Körperpsychotherapie als eine Richtung der Humanistischen Psychotherapie
Manfred Thielen

Körperpsychotherapie und Humanistische Psychotherapie
Werner Eberwein

Körperpsychotherapie und Humanistische Psychotherapie aus Sicht der Personzentrierten Körperpsychotherapie
Ernst Kern

Notizen zum Verhältnis von Körperpsychotherapie und Humanistischer Psychologie
Gustl Marlock

III/B Spezielle Zugangswege in der Körperpsychotherapie

Relationale körperliche Prozesse in Psychotherapie und Supervision
Julianne Appel-Opper

Atemrhythmus – Lebensrhythmen
Sabine Schrem

Personzentrierte Körperpsychotherapie
Ernst Kern

III/C Wirkfaktoren der Körperpsychotherapie

In den Störungen sind die Lösungen verborgen – die Kunst der Integration
Verena Lauffer

Wirkfaktoren der Tanz- und Bewegungstherapie
Sabine C. Koch

Wirkfaktoren der Körperpsychotherapie. Personzentrierte Körperpsychotherapie: Über Körperwahrnehmung Zugang zu Emotionen und Gefühlsregulation öffnen
Ernst Kern

Autor*innen