Agathe Israel, Cecilia Enriquez de Salamanca (Hg.)

Vom phantasmatischen Kind zum realen Baby

Pränatale Erfahrungen, Geburt und postnatales Erleben / Jahrbuch für teilnehmende Säuglings- und Kleinkindbeobachtung 2023

Cover Vom phantasmatischen Kind zum realen Baby

EUR 24,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Buchreihe: Jahrbuch für teilnehmende Säuglings- und Kleinkindbeobachtung (ISSN: 2749-2990)

Verlag: Psychosozial-Verlag

109 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

Erschienen im Oktober 2023

ISBN-13: 978-3-8379-3273-7, Bestell-Nr.: 3273

DOI: https://doi.org/10.30820/9783837961362
Die Geburt ist die erste Trennung der Mutter-Kind-Einheit und ein Ereignis, das vorgeburtliches und nachgeburtliches Erleben verbindet. Die Autor*innen gehen den Spuren nach, die Pränatalzeit und Geburtsverlauf in den ersten Lebenswochen hinterlassen, der Zeit, in der die gegenseitige Abhängigkeit von Kind und Eltern am größten ist.

Ausgangsmaterial der Beiträge sind Beobachtungsprotokolle von Säuglingen in den ersten Lebenswochen in der Familie und auf der Frühgeborenenintensivstation. Dabei folgten die Beiträger*innen der teilnehmenden Säuglingsbeobachtung nach Esther Bick und konnten ungewöhnliche Einblicke in Ängste, differenziertes Erleben und Verhalten der Kinder gewinnen.

Mit Beiträgen von Cecilia Enriquez de Salamanca, Agathe Israel, Ludwig Janus und Antje Netzer-Stein

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Einleitung
Agathe Israel & Cecilia Enriquez de Salamanca

Das Kind vor der Geburt und sein Weltenwechsel zum Kind nach der Geburt
Ludwig Janus

Vom Präkonzept zur Realisierung – Geburt als Caesura
Antje Netzer-Stein

Einführung in die beiden Beiträge zur Beobachtung von Frühgeborenen
Agathe Israel

Marlene – eine Frühgeborenenbeobachtung am vierten und neunten Lebenstag
Cecilia Enriquez de Salamanca

Frühe Objektbeziehungen und seelisches Wachstu m extrem früh Geborener und der Einfluss der Intensivpflegedargestellt am Konzept der Universitätsklinik Turku
Agathe Israel

Rezensionen

[ einblenden ]

Socialnet.de am 28. Dezember 2023

Rezension von Hartmut Kreß

»Das Buch behandelt ausgewählte Fragen des Umgangs mit vorgeburtlichem Leben und mit Neugeborenen. Es bekräftigt zwei wichtige Einsichten: 1. Schon vor der Geburt, während der Schwangerschaft, werden für die Entwicklung eines Kindes nach seiner Geburt entscheidende Weichen gestellt. 2. Sofern ein Kind vorzeitig geboren wird und es für seine Lebenserhaltung auf intensivmedizinische Versorgung angewiesen ist, sollte neben der hochaufwändigen medizinisch-technischen Betreuung eine beziehungsorientierte Pflege und Begleitung gewährleistet werden…«