Bundesverband Mediation e.V. (Hg.)

Spektrum der Mediation 94: Fünf nach zwölf - für Umwelt und Nachhaltigkeit

20. Jahrgang, 2023, Heft 4

Cover Spektrum der Mediation 94: Fünf nach zwölf - für Umwelt und Nachhaltigkeit

EUR 16,00

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zeitschrift: Spektrum der Mediation (ISSN: 1869-6708)

Verlag: Psychosozial-Verlag

52 Seiten, Geheftet, 210 x 297 mm

Erschienen im November 2023

Bestell-Nr.: 8447

»Der Planet kocht«, sagt UN-Generalsekretär Guterres. Mit Blick auf das Jahr 2023 hat er Recht: Flutkatastrophen, Waldbrände, Dürreperioden. Nein, es ist längst nicht mehr nur Fünf nach zwölf für das Klima, wie es der Titel dieser Ausgabe suggeriert. Wir müssen jetzt handeln, um noch Schlimmeres zu vermeiden. Und handeln setzt immer Dialog voraus. Doch mit dem Klima zu verhandeln ist unmöglich – aber mit Menschen, egal ob Regierungen, NGOs, Stadtgesellschaften, Nachbar*innen oder Freund*innen. Wir alle sind gefragt. Die Autor*innen dieser Ausgabe des Spektrums der Mediation gehen der Frage nach, wie Klimamediation gelingen kann.

Spektrum der Mediation
, herausgegeben vom Bundesverband MEDIATION e.V., ist eine der ältesten Mediationszeitschriften. Die Beteiligung am und die Förderung des Diskurses zu den Themen Qualifizierung, Qualität, Standards und Praxis in der Mediation gehört zu den Hauptanliegen der Zeitschrift. Alle Mediationsfelder werden in Theorie und Praxis dargestellt und diskutiert. So richtet sich die Zeitschrift mit ihren Inhalten insbesondere an Expert*innen, Berater*innen und Dienstleister*innen aller Fachdisziplinen im Bereich Konfliktmanagement und verwandter Disziplinen wie Coaching, Supervision, Changemanagement, Personalführung, Politik, Rechtswesen oder Lehrwesen.

Diese Publikation enthält:

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

In eigener Sache

Abschied in großer Dankbarkeit

Sonderserie 2023: Umdenken? Jetzt!

Engagieren, Organisieren, Kämpfen
Sumejja Dizdarević im Gespräch mit Antje Henkel-Algrang und Jörn Valldorf

Impulse

Humble Government: Bessere Politik durch mehr Bescheidenheit
Dr. Kaisa Schmidt-Thomé im Gespräch mit Jörn Valldorf und Antje Henkel-Algrang

Schwerpunkt: Fünf nach zwölf

Fünf nach zwölf: Für Umwelt und Nachhaltigkeit
Jan Nicolai Hennemann und Dr. Bettina Knothe

Mediation und Dialoggestaltung im Bereich erneuerbare Energien und Infrastruktur
Emanuela Boretzki und Wiebke Heider

»Es gibt viel zu tun. Lasst es uns gemeinsam anpacken!«
Dr. Martin Köppel im Gespräch mit Dr. Bettina Knothe

In Chancen denken
Dr. Yvonne Hilgers und Dr. Bettina Knothe

Nachhaltige Transformation in Organisationen gestalten
Julia König und Jan Nicolai Hennemann

Potsdamer Uferkonflikte
Elisabeth Hartleb

Durch Beteiligung als Gesellschaft aus Konflikten lernen
Irmela Feige

Aus der Praxis – für die Praxis

Umgang mit Borderline-Klienten*innen in der Mediation
Christine Wilhelms

Stressmanagement in der Mediation
Dr. Clara Herz

Über die Kunst, Friedensbrücken zu bauen
Mirella Kreder

Im Fokus von Wissenschaft, Politik und Recht

Mixed-Method Evaluation zum Kompetenzerwerb in Mediationsausbildungen in physischer und virtueller Präsenzlehre (Teil 2)
Nain Heiligers und Prof. Dr. Dominic Frohn

Rezensionen

Siegfried Rosner & Andreas Winheller: Mediation und Verhandlungsführung
Prof. Dr. jur. Anusheh Rafi

Rolf Arnold: Wie man frisch beobachtet, um neu wahrzugeben
Dr. Clara Herz