Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim und Heidelberger Institut für Tiefenpsychologie (Hg.)

Psychoanalyse im Widerspruch Nr. 65: Begegnungen im Zwischenraum

Nr. 65, 2021, Heft 1

Cover Psychoanalyse im Widerspruch Nr. 65: Begegnungen im Zwischenraum

EUR 19,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zeitschrift: Psychoanalyse im Widerspruch (ISSN: 0941-5378)

Verlag: Psychosozial-Verlag

152 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

Erschienen im Mai 2021

Bestell-Nr.: 8356

DOI: https://doi.org/10.30820/0941-5378-2021-1

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Editorial

Hauptbeiträge
Das Unheimliche und die Bruchlinien im Selbst – leidvoll, kreativ, weiblich, menschlich?
Joachim Küchenhoff

Das Unheimliche und die zwei Seiten der Psychoanalyse
Die Wissenschaft und das Dunkle: Freud – Cixous – Lacan
Christoph Schmidt

Gemeinsame Regression
und die Bedürftigkeit des Analytikers
Sebastian Thrul

Übertragung und Gegenübertragung
in Zeiten einer Pandemie
Überlegungen zum psychotherapeutischen Arbeiten in einer allgemein traumatisierenden Situation
Ruth Waldvogel

Vom Eingebildeten Kranken und dem Zauberberg
Klinische und literarische Annäherung an das »vernachlässigte« Störungsbild der Hypochondrie
Johanna Lea Karb

Getrennt und doch verbunden
Aspekte der frühen Begegnung in Musik und Tanz im argentinischen Tango
Georges-Philippe Cabot

La Grande Bellezza
Anja Guck-Nigrelli

Psychoanalyse und Film

Ausstellungen der Sammlung Prinzhorn

Newsletter Psychoanalytische Ressourcen