Ralf Pampel

Wir reden zu wenig!

Angebote zur sexuellen Bildung Erwachsener

Cover Wir reden zu wenig!

EUR 16,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Buchreihe: Angewandte Sexualwissenschaft (ISSN: 2367-2420)

Verlag: Psychosozial-Verlag

121 Seiten, Broschur, 125 x 190 mm

1. Aufl. 2019

Erschienen im Februar 2019

ISBN-13: 978-3-8379-2860-0, Bestell-Nr.: 2860

Die Sexualität erwachsener Menschen ist geprägt von Herausforderungen und Möglichkeiten. Auf der einen Seite schafft die mediale Darstellung und Dauerpräsenz von Sexualität Zwänge und Anforderungen, wie der ideale Sex und der ideale Körper aussehen sollen. Auf der anderen Seite herrschen nach wie vor eine kulturell geformte Scham und persönliche Sprachlosigkeit im Umgang mit sexuellen Themen.

Im Lauf des Lebens ändern sich sexuelle Erfahrungen und Wünsche. Dies birgt Chancen und Unsicherheiten. Ralf Pampel stellt verschiedene wissenschaftliche Zugänge und Bildungsmöglichkeiten vor. Interviews mit den Autorinnen von Make Love und Frauen.Körper.Kultur und den Workshopleiterinnen von Other Nature geben einen lebendigen Einblick, wie vielfältig Sexualität für Erwachsene sein kann.

Description:

The sexuality of adults is marked by challenges and opportunities. On the one hand, the medial representation and permanent presence of sexuality creates constraints and requirements as to what the ideal sex and the ideal body should look like. On the other hand, culturally shaped shame and personal speechlessness still prevail when dealing with sexual issues.

In the course of life, sexual experiences and desires change. This brings about chances as well as uncertainties. Ralf Pampel presents various scientific approaches and educational opportunities. Interviews with the authors of Make Love and Women.Body.Culture and the workshop leaders of Other Nature give a lively insight into how diverse sexuality can be for adults.

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

1 Einführung
Inhalte und Aufbau des Buches
Methodik
Forschungsethik

2 Sexuelle Bildung und Sexualpädagogik
Definition, Geschichte und Standortbestimmung

3 Sexuelle Bildung mit Erwachsenen
Bestandsaufnahme: Angebote zum Thema Sexualität für Erwachsene

4 Erwachsenenalter und Sexualität
Definition Erwachsenenalter
Entwicklungspsychologie des Erwachsenenalters
Sexualität im Erwachsenenalter
Stellenwert und Funktionen von Sexualität 
im Erwachsenenalter
Sexuelles Wissen
Das Sprechen über Sexuelles
Sexuelle Klagen, Probleme und Funktionsstörungen 
im Erwachsenenalter
Pathologisierung und Therapeutisierung

5 Sexualität und Postmoderne
Die neosexuelle Revolution
Die Loslösung der Erotik
Empirische Befunde
Liberalisierung vs. Kommerzialisierung von Sexualität
Folgen postmoderner Veränderungen in Partner_innenschaft und Sexualität

6 Zusammenfassung der theoretischen Befunde

7 Zur Form der Angebote Sexueller Bildung für Erwachsene
Make Love von Ann-Marlene Henning
Leitfragen und Kategorien der Interviews mit Julia Sparmann und Kitty May
Frauen.Körper.Kultur von Julia Sparmann
Other Nature

8 Zusammenfassung und Vergleich der Konzepte
Sexuelle Bildung
Zugang
Gender
Entwicklungsaufgaben
Sexuelle Probleme
Liberalisierung und Diversifikation
Kommerzialisierung
Sexuelles Wissen
Sprache
Enttherapeutisierung
Zusammenfassung

9 Konzeptioneller Ausblick für Aufgaben und Angebote Sexueller Bildung mit Erwachsenen
Angebotsformat
Themen
Workshopleiter_innen
Raum

10 Fazit

Literatur

Danksagung

Rezensionen

[ einblenden ]

Psychologie heute, November 2019

Rezension von Christine Weber-Herfort

»Ralf Pampels Buch richtet sich nicht nur an Pädagogen in der Erwachsenenbildung. Es kann für alle, die das Thema sexuelle Bildung für Erwachsene interessiert, ein Baustein sein, um das ›gewaltige geschlechtliche Elend‹ (Volkmar Sigusch) einzudämmen…«

pro familia magazin, 1/2020

Rezension von Uwe Sielert

»Ralf Pampel hat mit diesem kleinen Bändchen zu einem großen Thema Pionierarbeit geleistet. Nicht etwa allein der Mangel an Kommunikation im Sexuellen steht im Fokus, wie der Titel vermuten lässt, sondern Angebote zur sexuellen Bildung Erwachsener, wie im kleineren Untertitel angekündigt wird…«

Impulse für Gesundheitsförderung, Nr. 105, Dezember 2019

»Das Buch beinhaltet einen Appell an die emanzipatorische Bildungsarbeit, um Missverständnisse abzubauen und jedem Individuum, insbesondere im Erwachsenenalter, eine reflektierende Blickweise auf alle Facetten der Sexualität ermöglichen zu können…«

Socialnet.de am 11. Februar 2020

Rezension von Katrin Stallmann

»Bei diesem Überblickswerk handelt es sich um eine lesenswerte Publikation für alle, die sich Grundwissen zur sexuellen Bildung Erwachsener in Theorie und Praxis aneignen möchten. Pampels progressive, lustbejahende und kritisch-reflexive Haltung zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Buch. Zweifelsohne sollte das Buch in das Repertoire von Sexualpädagog:innen, Berater:innen und Student:innen aufgenommen werden…«

Beratung aktuell 3/2019

Rezension von Rudolf Sanders

»In dieser Übersichtsstudie setzt sich der Autor mit der Bedeutung der erwachsenen Sexualität und deren Entwicklung in der Lebensspanne auseinander. Er weist deutlich auf das Problem hin, dass die Diskursivierung von sexuellen Problemen in therapeutischen Kontexten zu einer starken Pathologisierung der Thematik führen kann…«

Socialnet.de am 7. November 2019

Rezension von Julia Sparmann

»Das Buch von Ralf Pampel wirft grundsätzliche Fragen zur Notwendigkeit und Gestaltung sexueller Erwachsenenbildung auf. Es bildet leicht verständlich und in sehr konzentrierter Form aktuelle wissenschaftstheoretische und praktische Zugänge zu Sexueller Bildung mit Erwachsenen ab und ist damit ein empfehlenswertes Grundlagenbuch für alle Fachkräfte der Sexuellen Bildung, der sozialen Arbeit und angrenzenden Fachbereiche…«