Angewandte Sexualwissenschaft

Die Reihe »Angewandte Sexualwissenschaft« sucht den Dialog: Sie ist interdisziplinär angelegt und zielt insbesondere auf die Verbindung von Theorie und Praxis. Vertreter_innen aus wissenschaftlichen Institutionen und aus Praxisprojekten wie Beratungsstellen und Selbstorganisationen kommen auf Augenhöhe miteinander ins Gespräch. Auf diese Weise sollen die bisher oft langwierigen Transferprozesse verringert werden, durch die praktische Erfahrungen erst spät in wissenschaftlichen Institutionen Eingang finden. Gleichzeitig kann die Wissenschaft so zur Fundierung und Kontextualisierung neuer Konzepte beitragen.

Der Reihe liegt ein positives Verständnis von Sexualität zugrunde. Der Fokus liegt auf der Frage, wie ein selbstbestimmter und wertschätzender Umgang mit Geschlecht und Sexualität in der Gesellschaft gefördert werden kann. Sexualität wird dabei in ihrer Eingebundenheit in gesellschaftliche Zusammenhänge betrachtet: In der modernen bürgerlichen Gesellschaft ist sie ein Lebensbereich, in dem sich Geschlechter-, Klassen- und rassistische Verhältnisse sowie weltanschauliche Vorgaben – oft konflikthaft – verschränken. Zugleich erfolgen hier Aushandlungen über die offene und Vielfalt akzeptierende Fortentwicklung der Gesellschaft.

Herausgegeben von Maika Böhm, Harald Stumpe, Heinz-Jürgen Voß und Konrad Weller, Institut für Angewandte Sexualwissenschaft an der Hochschule Merseburg

Die Publikationen, die in der Reihe »Angewandte Sexualwissenschaft« erscheinen, werden begutachtet. Ausführliche Informationen zum Peer-Review-Prozess können sie hier als PDF herunterladen.


Applied Sexual Science

The series »Applied Sexual Science« seeks dialogue: it has an interdisciplinary outlook and particularly aims to link theory and practice. Members of the academy and of practical projects such as counseling centers and self-help organizations get into conversation with one another at eye-level. In this way, it might be possible to shorten the often lengthy transfer processes through which practical experiences have been making their belated entrance in scientific institutions. At the same time science may thus contribute to underpin and contextualize new concepts.

The series is based on a positive understanding of sexuality. The focus here is on the question of how a self-determined and appreciative approach to sex/gender and sexuality can be promoted in society. Sexuality is regarded as being embedded in social contexts: in modern bourgeois societies it is an area of life in which gender, class, and racist relations as well as ideological preconditions intersect, and often conflictually so. Simultaneously, in this area negotiations about an open and diversity-accepting development of society take place.

Edited by Maika Böhm, Harald Stumpe, Heinz-Jürgen Voß and Konrad Weller Institute for Applied Sexuality Studies at Merseburg University of Applied Sciences

The publications published in the series »Applied Sexual Science« are reviewed. Detailed information on the peer review process can be downloaded here as a PDF file.

Seiten: [<< zurück]   1  2  Zeige 21 bis 32 (von 32 Titeln)

Sortieren nach: Autor+  Bestellnr. ISBN Titel Erscheinungsdatum Preis 

The Queer Intersectional in Contemporary GermanyChristopher Sweetapple (ed.)
The Queer Intersectional in Contemporary Germany
Essays on Racism, Capitalism and Sexual Politics
EUR 26,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Anti-racist and queer politics have tentatively converged in the activist agendas, organizing strategies and political discourses of the radical left all over the world. The essays represent a small snapshot of writers working at this point of convergence between anti-racist and queer politics and scholarship from the context of Germany. These four writers and texts provide a compelling introduction to what the introductory essay calls »a Berlin chapter of the Queer Intersectional«, that is, an international justice movement conducted in the key of academic analysis and political speech which takes inspiration from and seeks to synthesize the fruitful concoction of anti-racist, queer, feminist and anti-capitalist traditions, movements and theories. [ mehr ]

IntergeschlechtlichkeitManuela Tillmanns
Intergeschlechtlichkeit
Impulse für die Beratung
EUR 19,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zentrale Studien im deutschsprachigen Raum bestätigen die Notwendigkeit eines fundamentalen Paradigmenwechsels im gesellschaftlichen Umgang mit Intergeschlechtlichkeit. Mittels der Analyse von Selbstdarstellungen und Expert_innen-Interviews werden im vorliegenden Buch konkrete Impulse und Handlungsempfehlungen für eine inter*-spezifische Beratungspraxis erarbeitet: interdisziplinär, peer-involved, psychosozial, ressourcenorientiert, personenzentriert. [ mehr ]

Sexuelle Bildung und sexualisierte Gewalt in SchulenMaria Urban
Sexuelle Bildung und sexualisierte Gewalt in Schulen
Zwischen Anspruch und Wirklichkeit
EUR 19,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Strukturelle Barrieren hindern selbst motivierte Lehrkräfte daran, im Schulalltag effektiv zur Prävention von sexualisierter Gewalt und damit zum Schutz von Kindern und Jugendlichen beizutragen. Maria Urban zeigt, dass sich die Mängel vom Lehramtsstudium über den Zugang zu Fort- und Weiterbildung bis hin zum schulischen Alltag erstrecken: Es gibt keine allgemeinen Leitlinien für Lehrkräfte, wie sie im Verdachtsfall von sexuellen Grenzverletzungen präventiv oder interventiv vorgehen könnten. [ mehr ]

Sexuelle Bildung für das LehramtMaria Urban, Sabine Wienholz, Celina Khamis (Hg.)
Sexuelle Bildung für das Lehramt
Zur Notwendigkeit der Professionalisierung
EUR 29,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Die Autor*innen präsentieren die Ergebnisse der dreijährigen empirischen Forschung des Projekts »SeBiLe – Sexuelle Bildung für das Lehramt«. Sie stellen das daraus entwickelte praxisorientierte Curriculum zur Umsetzung konkreter Inhalte in der Lehramtsaus- und Fortbildung vor und zeigen verbliebene Handlungsbedarfe in Forschung und Praxis auf. [ mehr ]

The Intricacy of the Human SexesHeinz-Jürgen Voß
The Intricacy of the Human Sexes
EUR 19,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Drawing from philosophical, historical, and biological perspectives, the author challenges existing beliefs in the inevitability of the binary nature of the human sexes. The study compellingly argues for the existence of many biological sexes, not merely two. [ mehr ]

Die deutschsprachige SexualwissenschaftHeinz-Jürgen Voß (Hg.)
Die deutschsprachige Sexualwissenschaft
Bestandsaufnahme und Ausblick
EUR 49,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Sexualwissenschaftler*innen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum beleuchten vor dem Hintergrund des »neosexuellen« Wandels den Weg der Sexualwissenschaft seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Hierbei gehen sie vor allem der Frage nach, welche Bedeutung das Sexuelle heute hat, das sich zwischen dem Freiheitsversprechen einerseits und der unleugbaren Banalisierung andererseits bewegt und stets tief verstrickt in andere gesellschaftliche Konflikte ist. [ mehr ]

Die Idee der Homosexualität musikalisierenHeinz-Jürgen Voß (Hg.)
Die Idee der Homosexualität musikalisieren
Zur Aktualität von Guy Hocquenghem
EUR 16,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Der französische Aktivist und Theoretiker, Journalist und Romancier prägte in den 1970er und -80er Jahren die Geschichte der radikalen Schwulenbewegung nicht nur seines Landes, sondern auch der alten Bundesrepublik mit. Fünfzig Jahre nach der sogenannten sexuellen Revolution und zum 30. Todestag von Guy Hocquenghem, unternehmen es die Autoren des vorliegenden Bandes, aktuelle identitäts- und rassismuskritische queere Positionen mit Hocquenghem in Diskussion zu bringen. [ mehr ]

Westberlin - ein sexuelles PorträtHeinz-Jürgen Voß (Hg.)
Westberlin - ein sexuelles Porträt
EUR 36,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Die Autor*innen eröffnen Einblicke in den Charakter Westberlins, wobei sie auf das Geschlechtliche und Sexuelle fokussieren. Texte und künstlerische Arbeiten fügen sich zu einem Gesamtbild, in dem individuelle Lebensentscheidungen ebenso Raum finden wie trans*, lesbischer und schwuler Aktivismus. [ mehr ]

Geschlechtliche und sexuelle Selbstbestimmung durch Kunst und MedienHeinz-Jürgen Voß, Michaela Katzer (Hg.)
Geschlechtliche und sexuelle Selbstbestimmung durch Kunst und Medien
Neue Zugänge zur sexuellen Bildung
EUR 44,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Kunst und Medien haben einen Anteil an gesellschaftlichen Veränderungen und an Konzeptionen einer gerechten Gesellschaft, gerade im Kontext von Aktivismus. Die Autor*innen widmen sich Fragen gesellschaftlicher Repräsentation und der Auseinandersetzung mit Macht und Herrschaft in künstlerischen Prozessen. Den Fokus legen sie dabei auf gesellschaftliche Aushandlungen um Geschlecht und Sexualität, wie sie aktuell insbesondere in der Bundesrepublik Deutschland stattfinden – auch in Überschneidung mit weiteren Herrschaftskategorien. [ mehr ]

Alles bleibt andersKonrad Weller
Alles bleibt anders
Kontinuität und Zyklizität der sexuellen Liberalisierung
EUR 29,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Konrad Weller erinnert an historische Verhältnisse und Ereignisse, die aktuelle sexualkulturelle und -politische Debatten verständlicher machen. Die ausgewählten Texte aus 30 Jahren reflektieren die Kontinuität und Zyklizität der Diskurse zum Wandel geschlechtlicher und sexualkultureller Verhältnisse in Ost- und Westdeutschland. [ mehr ]

Die wollen doch nur spielen!Katja Wollmer
Die wollen doch nur spielen!
Einblicke in die Subkultur des Petplay
EUR 16,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Was denken Sie, wenn Erwachsene sich zeitlich begrenzt wie Tiere verhalten oder die Rolle der Besitzer*innen dieser menschlichen Tiere einnehmen? Es kursieren viele Missverständnisse und Klischees zum Thema »Petplay«, das auch in der Sexualwissenschaft noch relativ fremd ist. Katja Wollmer ermöglicht den Leser*innen durch die geführten Interviews einen bisher einzigartigen Blick in eine sonst eher verschlossene Subkultur, die sich mit teils strengen gesellschaftlichen Normvorstellungen konfrontiert sieht. [ mehr ]

Das Sternbild des Matrosen lesenSalih Alexander Wolter
Das Sternbild des Matrosen lesen
Schwules Leben - schwule Literatur
EUR 19,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Salih Alexander Wolter stellt schwule Literatur vor: von changierenden Identitäten bei »Klassikern« von Jean Genet, Juan Goytisolo und Hubert Fichte bis hin zu zeitgenössischen Perspektiven von Perihan Mağden und Küçük İskender. Er geht auf die realen Umstände ein, die das Schreiben der Autor*innen prägten und inspirierten, und zeigt, dass sich in ihren Arbeiten und Biografien gleichzeitig auch immer die gerade aktuellen gesellschaftlichen und politischen Auseinandersetzungen spiegeln. [ mehr ]


Seiten: [<< zurück]   1  2  Zeige 21 bis 32 (von 32 Titeln)