Open Access

Einige unserer Zeitschriften sind als Open-Access-Variante erhältlich. Diese finden Sie hier.

Seiten: [<< zurück]   1  2  3  4  [weiter >>]  Zeige 21 bis 40 (von 67 Titeln)

Sortieren nach: Autor  Bestellnr.+ ISBN Titel Erscheinungsdatum Preis 

Kindeswohlgefährdung (PDF-E-Book)Miriam Günderoth
Kindeswohlgefährdung (PDF-E-Book)
Die Umsetzung des Schutzauftrages in der verbandlichen Jugendarbeit
OpenAccess

Sofort-Download

Download

Im vorliegenden Buch stehen der Kinderschutz und die Prävention von sexualisierter Gewalt in der verbandlichen Jugendarbeit im Fokus. Miriam Günderoth vermittelt Basiswissen für all diejenigen, die in der Jugendarbeit tätig sind oder mit diesem Tätigkeitsfeld im regen Austausch stehen. Sie gibt Anregungen für die Auseinandersetzung mit und für die Entwicklung von verbandsspezifischen Regelungen und Schulungskonzepten und macht deutlich, wie ein angemessener Umgang mit Kindern und Jugendlichen gestaltet werden kann und wie Mitarbeiter und Ehrenamtliche für das Thema Prävention von sexualisierter Gewalt sensibilisiert werden können. [ mehr ]

What’s fappening? (PDF-E-Book)Hanna Sophia Rose
What’s fappening? (PDF-E-Book)
Eine Untersuchung zur Selbstbefriedigung im 21. Jahrhundert
OpenAccess

Sofort-Download

Download

Ausgehend von historischen Diskursen, modernen Entwicklungen und Forschungsergebnissen widmet sich Rose der Untersuchung qualitativer Interviews mit Männern und Frauen über ihre Masturbationsbiografie. Im Fokus steht damit die Frage nach der konkreten Gestaltung und dem subjektiven Erleben von Selbstbefriedigung, die aus soziologischer und sexualwissenschaftlicher Perspektive bisher nur selten als eigenständiger Forschungsgegenstand behandelt wurde. [ mehr ]

Sexualität von Männern (PDF-E-Book)Stiftung Männergesundheit (Hg.)
Sexualität von Männern (PDF-E-Book)
Dritter Deutscher Männergesundheitsbericht
OpenAccess

Sofort-Download

Download

Das Thema Sexualität begegnet uns überall: in Filmen und Büchern, in der Werbung, in der Presse und im Internet. Doch wie sieht es mit der sexuellen Gesundheit in Deutschland wirklich aus? Der vorliegende Dritte Deutsche Männergesundheitsbericht wirft einen aktuellen Blick auf die vielseitigen Facetten der Sexualität von Männern sowohl aus sozialwissenschaftlichen als auch aus medizinischen Perspektiven. 40 Expertinnen und Experten analysieren in 31 Beiträgen den erreichten Stand, zeigen Defizite auf und geben umfangreiche Handlungsempfehlungen. [ mehr ]

Lustvoll körperwärts (PDF-E-Book)Julia Sparmann
Lustvoll körperwärts (PDF-E-Book)
Körperorientierte Methoden für die Sexuelle Bildung von Frauen
OpenAccess

Sofort-Download

Download

Julia Sparmann liefert mit diesem Praxisbuch eine umfangreiche Zusammenstellung körperorientierter Methoden, die bisher nicht für die Sexuelle Bildung zur Verfügung standen. Die aufbereiteten Übungen sind für die Sexuelle Bildung mit Frauen jeden Alters konzipiert, aber auch auf Einzelprozesse in der Sexualberatung und Psychotherapie übertragbar. Die vorgestellten innovativen Formate und Methoden für die sexuelle Erwachsenenbildung bieten sinnlich-erfahrbare Impulse für individuelle sexuelle Lernprozesse, Entdeckungen und Erkenntnisse. [ mehr ]

Blick zurück nach vorn - WegbereiterInnen der Inklusion (PDF-E-Book)Frank J. Müller (Hg.)
Blick zurück nach vorn - WegbereiterInnen der Inklusion (PDF-E-Book)
Band 1: Alfred Sander, Hans Eberwein, Helmut Reiser, Jutta Schöler, Rainer Maikowski, Reimer Kornmann, Ulf Preuss-Lausitz, Ulrike Schildmann und Wolfgang Jantzen
OpenAccess

Sofort-Download

Download

Im Rahmen des Projekts Blick zurück nach vorn werden führende WissenschaftlerInnen aus dem Bereich Integrationspädagogik zu ihren persönlichen Erfahrungen, zu ihrem eigenen Zugang zum Themenfeld Inklusion, zu ihren Forschungsschwerpunkten sowie zu künftigen Herausforderungen befragt. Ergänzt werden die jeweiligen Interviews durch je einen repräsentativen Artikel des Interviewten und durch ausgewählte Literaturlisten. [ mehr ]

Die BDSM-Szene (PDF-E-Book)Anne Deremetz
Die BDSM-Szene (PDF-E-Book)
Eine ethnografische Feldstudie
OpenAccess

Sofort-Download

Download

Während BDSM-Praktiken für die einen eher befremdlich sind, stellen sie für andere zentrale Bestandteile ihrer persönlichen Sexualität dar. Anne Deremetz begibt sich direkt in die BDSM-Szene und fragt praktizierende Expert*innen, was BDSM ist, wie es diskursiv hervorgebracht wird und bei welchen Praktiken die BDSM-Szene selbst ihre Grenzen zieht. Theoretisch verfolgt die Autorin einen sozialkonstruktivistischen und diskurstheoretischen Ansatz, mit dem sich BDSM als interaktionistischer Aushandlungsprozess begreifen lässt. [ mehr ]

The Queer Intersectional in Contemporary Germany (PDF-E-Book)Christopher Sweetapple (ed.)
The Queer Intersectional in Contemporary Germany (PDF-E-Book)
Essays on Racism, Capitalism and Sexual Politics
OpenAccess

Sofort-Download

Download

Anti-racist and queer politics have tentatively converged in the activist agendas, organizing strategies and political discourses of the radical left all over the world. The essays represent a small snapshot of writers working at this point of convergence between anti-racist and queer politics and scholarship from the context of Germany. These four writers and texts provide a compelling introduction to what the introductory essay calls »a Berlin chapter of the Queer Intersectional«, that is, an international justice movement conducted in the key of academic analysis and political speech which takes inspiration from and seeks to synthesize the fruitful concoction of anti-racist, queer, feminist and anti-capitalist traditions, movements and theories. [ mehr ]

Bioenergetic Analysis (PDF-E-Book)International Institute for Bioenergetic Analysis (Ed.)
Bioenergetic Analysis (PDF-E-Book)
The Clinical Journal of the International Institute for Bioenergetic Analysis (19/2009)
OpenAccess

Sofort-Download

Download
Bioenergetic Analysis (PDF-E-Book)International Institute for Bioenergetic Analysis (Ed.)
Bioenergetic Analysis (PDF-E-Book)
The Clinical Journal of the International Institute for Bioenergetic Analysis (27/2017)
OpenAccess

Sofort-Download

Download

Bioenergetic Analysis, the Clinical journal of the IIBA is published annually and is distributed to all members of the international organization. Its purpose is to further elaborate theoretical and scientific concepts and to make links to enhance communication and broaden our connection with other schools of therapy, as well as with academic psychology, medicine, and other psychosomatic schools of thought. The journal publishes reports on empirical research, theoretical papers, and case studies. Some local IIBA societies produce journals in their native languages. This journal has been published in English since 1985, making it the oldest journal for the IIBA. [ mehr ]

Die wollen doch nur spielen! (PDF-E-Book)Katja Wollmer
Die wollen doch nur spielen! (PDF-E-Book)
Einblicke in die Subkultur des Petplay
OpenAccess

Sofort-Download

Download

Was denken Sie, wenn Erwachsene sich zeitlich begrenzt wie Tiere verhalten oder die Rolle der Besitzer*innen dieser menschlichen Tiere einnehmen? Es kursieren viele Missverständnisse und Klischees zum Thema »Petplay«, das auch in der Sexualwissenschaft noch relativ fremd ist. Katja Wollmer ermöglicht den Leser*innen durch die geführten Interviews einen bisher einzigartigen Blick in eine sonst eher verschlossene Subkultur, die sich mit teils strengen gesellschaftlichen Normvorstellungen konfrontiert sieht. [ mehr ]

Geschlechtliche und sexuelle Selbstbestimmung durch Kunst und Medien (PDF-E-Book)Heinz-Jürgen Voß, Michaela Katzer (Hg.)
Geschlechtliche und sexuelle Selbstbestimmung durch Kunst und Medien (PDF-E-Book)
Neue Zugänge zur Sexuellen Bildung
OpenAccess

Sofort-Download

Download

Kunst und Medien haben einen Anteil an gesellschaftlichen Veränderungen und an Konzeptionen einer gerechten Gesellschaft, gerade im Kontext von Aktivismus. Die Autor*innen widmen sich Fragen gesellschaftlicher Repräsentation und der Auseinandersetzung mit Macht und Herrschaft in künstlerischen Prozessen. Den Fokus legen sie dabei auf gesellschaftliche Aushandlungen um Geschlecht und Sexualität, wie sie aktuell insbesondere in der Bundesrepublik Deutschland stattfinden – auch in Überschneidung mit weiteren Herrschaftskategorien. [ mehr ]

Aids und HIV in der Türkei (PDF-E-Book)Zülfukar Çetin, Peter-Paul Bänziger (Hg.)
Aids und HIV in der Türkei (PDF-E-Book)
Geschichten und Perspektiven einer emanzipatorischen Gesundheitspolitik
OpenAccess

Sofort-Download

Download

HIV-Infektionen haben in der Türkei zwar erst in jüngster Zeit in besorgniserregendem Ausmaß zugenommen. Dennoch formierte sich schon früh eine heterogene Bewegung aus kritischen Ärzt*innen, Vertreter*innen marginalisierter Gruppen und Menschen mit HIV, die sich für die Sensibilisierung der Bevölkerung und von staatlichen Institutionen einsetzten oder als direkt Betroffene die Stimme erhoben. Zülfukar Çetin und Peter-Paul Bänziger dokumentieren anhand von Interviews die Geschichte dieser Menschen – ihre Trauer und Wut, ihre Kämpfe, ihre Erfolge und Misserfolge. [ mehr ]

Empowerment und Selbstwirksamkeit von trans* und intergeschlechtlichen Menschen (PDF-E-Book)Alexander Naß, Silvia Rentzsch, Johanna Rödenbeck, Monika Deinbeck, Melanie Hartmann (Hg.)
Empowerment und Selbstwirksamkeit von trans* und intergeschlechtlichen Menschen (PDF-E-Book)
Geschlechtliche Vielfalt (er)leben - Band II
OpenAccess

Sofort-Download

Download

Nach wie vor stehen trans* und intergeschlechtliche Menschen in ihrem Lebensalltag vor vielfältigen Formen der Ausgrenzung und Diskriminierung. In den vergangenen Jahren haben sie es jedoch geschafft, Empowerment-Strukturen zu initiieren, die es ihnen ermöglicht haben, in unterschiedlichen Gremien und Initiativen aktiv zu werden und diese mit ihrer Sichtweise zu bereichern. Aus multidimensionaler und interdisziplinärer Perspektive zeigen die Autor*innen, dass Empowerment und Selbstwirksamkeit bereits einiges in Bewegung gesetzt haben, jedoch noch viel mehr erreichbar ist. [ mehr ]

Wir reden zu wenig! (PDF-E-Book)Ralf Pampel
Wir reden zu wenig! (PDF-E-Book)
Angebote zur sexuellen Bildung Erwachsener
OpenAccess

Sofort-Download

Download

Die Sexualität erwachsener Menschen ist geprägt von Herausforderungen und Möglichkeiten. Ralf Pampel bietet einerseits einen Einblick in die verschiedenen wissenschaftlichen Zugänge zu der Thematik. Andererseits stellt er in Interviews Menschen vor, die solche Bildungsmöglichkeiten anbieten – so schafft er einen höchst informativen und lebendigen Ausblick auf einen angemessenen Umgang mit Erwachsenensexualität. [ mehr ]

Mit schwulen Lesbengrüßen (PDF-E-Book)Lara Ledwa
Mit schwulen Lesbengrüßen (PDF-E-Book)
Das Lesbische Aktionszentrum Westberlin (LAZ)
OpenAccess

Sofort-Download

Download

Das Lesbische Aktionszentrum Westberlin trug maßgeblich zur bundesdeutschen Emanzipationsbewegung von Lesben und Frauen bei. Anhand des Archivmaterials macht Lara Ledwa historisches Wissen zugänglich und verknüpft es mit aktuellen theoretischen Ansätzen, die für die lesbisch_queeren Bewegungen wichtig sind. Sie würdigt den feministischen, lesbischen und antikapitalistischen Widerstand der Aktivistinnen, untersucht aber auch kritisch die teilweise ausschließenden lesbisch-feministischen Positionen. So eröffnet sie einen solidarischen Dialog zwischen verschiedenen aktivistischen Lagern und Generationen. [ mehr ]

Sexuelle Bildung und sexualisierte Gewalt in Schulen (PDF-E-Book)Maria Urban
Sexuelle Bildung und sexualisierte Gewalt in Schulen (PDF-E-Book)
Zwischen Anspruch und Wirklichkeit
OpenAccess

Sofort-Download

Download

Strukturelle Barrieren hindern selbst motivierte Lehrkräfte daran, im Schulalltag effektiv zur Prävention von sexualisierter Gewalt und damit zum Schutz von Kindern und Jugendlichen beizutragen. Maria Urban zeigt, dass sich die Mängel vom Lehramtsstudium über den Zugang zu Fort- und Weiterbildung bis hin zum schulischen Alltag erstrecken: Es gibt keine allgemeinen Leitlinien für Lehrkräfte, wie sie im Verdachtsfall von sexuellen Grenzverletzungen präventiv oder interventiv vorgehen könnten. [ mehr ]

Sexuelle Bildung in der Kinder- und Jugendhilfe (PDF-E-Book)Torsten Linke
Sexuelle Bildung in der Kinder- und Jugendhilfe (PDF-E-Book)
Die Bedeutung von Vertrauenskonzepten Jugendlicher für das Sprechen über Sexualität in pädagogischen Kontexten
OpenAccess

Sofort-Download

Download

Sexuelle Bildungsangebote in der Jugendhilfe sind notwendig – und für das Sprechen über Sexualität ist Vertrauen die Basis. Torsten Linke zeigt auf, wie eine vertrauensvolle Arbeitsbeziehung im sozialpädagogischen Alltag entsteht und welche Anforderungen sich hierdurch an pädagogische Fachkräfte ergeben. Denn ein professioneller Umgang mit Sexualität und sexualisierter Gewalt in diesem Arbeitsbereich ist für eine angemessene Begleitung von Jugendlichen in ihrer Entwicklung unverzichtbar. [ mehr ]

Jenseits der Monosexualität (PDF-E-Book)Kim Ritter
Jenseits der Monosexualität (PDF-E-Book)
Selbstetikettierung und Anerkennungskonflikte bisexueller Menschen
OpenAccess

Sofort-Download

Download

Bisexuelle Menschen wachsen in einer Welt der Monosexualität auf. Die Folge ist, dass ihre Umwelt ihnen häufig mit Vorurteilen, Ausgrenzung und Abwertung begegnet. Anhand ausgewählter Biografien bisexueller Menschen veranschaulicht Kim Ritter die Herausforderungen und Konflikte, denen Bisexuelle im Ringen um Anerkennung ausgesetzt sind, und wie sie diese täglich meistern. [ mehr ]

Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Traumatisierung (PDF-E-Book)Katja Krolzik-Matthei, Torsten Linke, Maria Urban (Hg.)
Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Traumatisierung (PDF-E-Book)
Herausforderungen für die Soziale Arbeit
OpenAccess

Sofort-Download

Download

Wie kann sexuelle Bildung Kinder und Jugendliche vor sexuellen Übergriffen und Traumatisierungen schützen? Kann eine verbesserte sexuelle Selbstbestimmung die Verarbeitung bereits entstandener Traumata erleichtern und sogar potenzielle Grenzüberschreitungen verhindern? Die AutorInnen untersuchen, welche personellen und institutionellen Bedingungen es vonseiten pädagogischer Einrichtungen zur Prävention von sexualisierter Gewalt zu erfüllen gilt. Sie decken Risikofaktoren auf und zeigen, wo es Verbesserungsbedarf gibt. [ mehr ]

Die deutschsprachige Sexualwissenschaft (PDF-E-Book)Heinz-Jürgen Voß (Hg.)
Die deutschsprachige Sexualwissenschaft (PDF-E-Book)
Bestandsaufnahme und Ausblick
OpenAccess

Sofort-Download

Download

Sexualwissenschaftler*innen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum beleuchten vor dem Hintergrund des »neosexuellen« Wandels den Weg der Sexualwissenschaft seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Hierbei gehen sie vor allem der Frage nach, welche Bedeutung das Sexuelle heute hat, das sich zwischen dem Freiheitsversprechen einerseits und der unleugbaren Banalisierung andererseits bewegt und stets tief verstrickt in andere gesellschaftliche Konflikte ist. [ mehr ]


Seiten: [<< zurück]   1  2  3  4  [weiter >>]  Zeige 21 bis 40 (von 67 Titeln)