E-Books

Der Psychosozial-Verlag bietet ausgewählte Titel als digitale Downloads an. Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Seiten: [<< zurück]  ... 6  7  8  9  10 ...  [weiter >>]  Zeige 101 bis 120 (von 780 Titeln)

Sortieren nach: Autor + Bestellnr. ISBN Titel Erscheinungsdatum Preis 

Das neue Der Die Das (PDF-E-Book)Gunter Schmidt
Das neue Der Die Das (PDF-E-Book)
Über die Modernisierung des Sexuellen. Aktualisierte Neuauflage
EUR 15,99

Sofort-Download

Lebendig und mit großer Fachkenntnis berichtet der Autor über partnerschaftliche und familiäre Revolutionen, Veränderungen der Jugendsexualität, geschlechtliche Identitäten, das starre Bildnis von Homo- und Heterosexualität, kurz: über eine Thematik, die jeden Menschen, jede individuelle Persönlichkeit in ihrer Lebensweise betrifft und prägt. [ mehr ]

Das optimierte Selbst (PDF-E-Book)Jürgen Straub
Das optimierte Selbst (PDF-E-Book)
Kompetenzimperative und Steigerungstechnologien in der Optimierungsgesellschaft. Ausgewählte Schriften
EUR 39,99

Sofort-Download

Selbst-Optimierung ist in Mode – im beruflichen wie im privaten Leben. Das zeigt sich nicht zuletzt im Feld der Psychotherapie. Ihrem Namen zum Trotz geht es auch hier manchmal nicht mehr um Heilung, sondern um Optimierung: Enhancement des Körpers, des Selbst, des Seelenlebens. Viele Menschen unterwerfen sich aus scheinbar freien Stücken gesellschaftlichen Kompetenz- und Leistungsimperativen und geraten oft in nicht mehr kontrollierbare Endlosspiralen der Selbstoptimierung. Der Autor untersucht Praxen und Technologien der Selbstformung – von traditionellen Weisen bis hin zu biotechnologischen und gentechnischen Visionen einer »positiven Eugenik«. [ mehr ]

Das Pflegehandbuch Leipzig (PDF-E-Book)Anja Born, Witiko Nickel, Elmar Brähler (Hg.)
Das Pflegehandbuch Leipzig (PDF-E-Book)
EUR 39,99

Sofort-Download

Das Handbuch bietet einen umfassenden Überblick zu den Leipziger Versorgungsmöglichkeiten für pflegebedürftige, insbesondere demenziell erkrankte Menschen. [ mehr ]

Das Phänomen Liebe (PDF-E-Book)Mathias Hirsch
Das Phänomen Liebe (PDF-E-Book)
Wie sie entsteht, was sie in der Psychotherapie für Probleme macht und warum sie missbraucht werden kann
EUR 19,99

Sofort-Download

Mathias Hirsch untersucht die Liebe innerhalb und außerhalb der Psychotherapie und stellt das Spektrum der verschiedenen Liebesformen in der Therapie vor. Er betont die Ambivalenz, die mit der Liebe stets verbunden ist: Neben dem ersehnten Glück birgt sie die Angst vor Abhängigkeit von der Macht des Anderen, Entindividualisierung in der Verschmelzung sowie Trennungsangst. Darüber hinaus wendet er sich der weitgehend tabuisierten Problematik der sexuellen Beziehung in der Therapie zu. Seine Überlegungen illustriert der Autor anschaulich anhand klinischer Fallbeispiele. [ mehr ]

Das psychoanalytische Erstinterview und seine Bedeutung für Diagnostik und Behandlung (PDF-E-Book)Ellen Reinke
Das psychoanalytische Erstinterview und seine Bedeutung für Diagnostik und Behandlung (PDF-E-Book)
EUR 29,99

Sofort-Download

Ellen Reinke vermittelt im vorliegenden Buch Grundlagen und Techniken des psychoanalytischen Interviews. Um eine Orientierung für diesen wichtigen Ausgangspunkt der Therapie zu geben, stellt die Autorin sowohl das Erstinterview nach Hermann Argelander als auch das strukturelle Interview nach Otto F. Kernberg vor und illustriert beide an zahlreichen Beispielen aus der Praxis. [ mehr ]

Das psychotherapeutische Gerichtsgutachten (PDF-E-Book)Peter Geißler
Das psychotherapeutische Gerichtsgutachten (PDF-E-Book)
Annäherungen an die Tätigkeit des Gerichtssachverständigen
EUR 64,99

Sofort-Download

Peter Geißler, der selbst seit einigen Jahren Gerichtssachverständiger ist, beschreibt diese Tätigkeit mittels einer ausführlichen Darstellung der OPD-2-Diagnostik und anhand von Fallbeispielen. Sein persönlicher Erfahrungsbericht zeigt die Möglichkeiten, aber auch die Schwierigkeiten und Fallstricke in der Ausbildung zum Gerichtssachverständigen sowie in der Ausübung der Tätigkeit auf. Die Fallbeispiele werden ergänzt durch die Beantwortung häufig auftretender Fragen. [ mehr ]

Das Religionsverständnis von Sigmund Freud und Carl Gustav Jung (PDF-E-Book)Sonja Lienhart
Das Religionsverständnis von Sigmund Freud und Carl Gustav Jung (PDF-E-Book)
EUR 19,99

Sofort-Download

Vergleichende Überlegungen zur Religionsauffassung von Sigmund Freud und Carl Gustav Jung wurden in der deutschen Fachliteratur selten vorgenommen – vielleicht, weil der Anschein einer grundsätzlichen Unvereinbarkeit zwischen den beiden ein solches Vorhaben oft im Keim erstickt. Mit dem vorliegenden Buch leistet Sonja Lienhart einen Beitrag zur Schließung dieser Lücke. [ mehr ]

Das Rätsel Ödipus (PDF-E-Book)Norbert Bischof
Das Rätsel Ödipus (PDF-E-Book)
Die biologischen Wurzeln des Urkonfliktes von Intimität und Autonomie
EUR 49,99

Sofort-Download

9783837929553 [ mehr ]

Das Sensorische und die Gewalt (PDF-E-Book)Werner Balzer
Das Sensorische und die Gewalt (PDF-E-Book)
Zum Seelenleben im digitalen Zeitalter
EUR 22,99

Sofort-Download

9783837929508 [ mehr ]

Das Sternbild des Matrosen lesen (PDF-E-Book)Salih Alexander Wolter
Das Sternbild des Matrosen lesen (PDF-E-Book)
Schwules Leben - schwule Literatur
EUR 19,99

Sofort-Download

9783837930122 [ mehr ]

Das Tabu des Begehrens (PDF-E-Book)Anna Koellreuter
Das Tabu des Begehrens (PDF-E-Book)
Zur Verflüchtigung des Sexuellen in Theorie und Praxis der feministischen Psychoanalyse
EUR 15,99

Sofort-Download

Stagnationen im Analyseprozess zwischen zwei Frauen weisen auf eine gemeinsame Triebverdrängung hin. Diese Triebverdrängung konstelliert sich in der ersten Frauenbeziehung, nämlich in der frühen Mutter-Tochter-Beziehung, und bleibt bestimmend für alle Frauenbeziehungen – so auch für die weibliche gleichgeschlechtliche Analyse. Mittels Laplancher Theoreme wird der Bogen zur klinischen Praxis gespannt. [ mehr ]

Das Trauma in der Psychoanalyse (PDF-E-Book)Ralf Hillebrandt
Das Trauma in der Psychoanalyse (PDF-E-Book)
Eine psychologische und politische Kritik an der psychoanalytischen Traumatheorie
EUR 19,99

Sofort-Download

Die Psychoanalyse ist durch die Beschäftigung mit dem psychischen Trauma selbst traumatisiert worden und ihre Traumatheorie ein (gescheiterter) Versuch der Traumabewältigung. Basierend auf dieser These, analysiert Hillebrand den psychoanalytischen Traumadiskurs und zeigt sowohl die psychologischen und therapeutischen Schwächen als auch die fatalen menschlichen und politischen Konsequenzen. [ mehr ]

Das Unbewusste im Klassenzimmer (PDF-E-Book)Manuela Steiner
Das Unbewusste im Klassenzimmer (PDF-E-Book)
Aggressive Gegenübertragungsreaktionen von Fachkräften in pädagogischen Handlungsfeldern
EUR 24,99

Sofort-Download

9783837929393 [ mehr ]

Das Unbewusste in Organisationen (PDF-E-Book)Burkard Sievers, Dieter Ohlmeier, Bernd Oberhoff, Ullrich Beumer (Hg.)
Das Unbewusste in Organisationen (PDF-E-Book)
Freie Assoziationen zur psychosozialen Dynamik von Organisationen
EUR 49,99

Sofort-Download

Ein Sammelband zu Ehren des fünfjährigen Bestehens der Zeitschrift »Freie Assoziation«: Internationale Autoren erarbeiten psychoanalytische Zugangs- und Verstehensmöglichkeiten unbewusster Prozesse und Dynamiken in Organisationen. [ mehr ]

Das unheimliche Sehen - das Unheimliche sehen (PDF-E-Book)Elke Rövekamp
Das unheimliche Sehen - das Unheimliche sehen (PDF-E-Book)
Zur Psychodynamik des Blicks
EUR 31,99

Sofort-Download

Unsere Gegenwart ist durch einen Bedeutungszuwachs des Visuellen gekennzeichnet. Vor diesem Hintergrund zeigt die Autorin, dass die Psychoanalyse hinsichtlich der Bedeutung des Sehens und der Bilder für das Subjekt einen wesentlichen Beitrag zur aktuellen Debatte über die visuelle Kultur leistet. [ mehr ]

Das unmögliche Erbe (PDF-E-Book)Wolfgang Hegener (Hg.)
Das unmögliche Erbe (PDF-E-Book)
Antisemitismus - Judentum - Psychoanalyse
EUR 22,99

Sofort-Download

Das Buch versammelt Aufsätze von namhaften Kultur- und Literaturwissenschaftlern, Philosophen, Theologen und Psychoanalytikern, die aus unterschiedlichen Perspektiven den »traditionellen« Antisemitismus und modernen Antiisraelismus analysieren und der kontrovers diskutierten Frage nach der Bedeutung des Judentums für die Psychoanalyse nachgehen. [ mehr ]

Das Unverstehbare verstehen (PDF-E-Book)Herbert Maisch
Das Unverstehbare verstehen (PDF-E-Book)
Acht forensisch-psychologische Täterbegutachtungen im Strafprozess
EUR 15,99

Sofort-Download

Das Buch enthält Auszüge aus den Gutachten des bedeutenden forensischen Psychologen Herbert Maisch (1928–1997) aus Hamburg, in denen er Delikte wie Partnertötungen, Rivalentötungen, sexuell motivierte Tötungen und Kindstötungen psychologisch analysiert und in überzeugender Weise mit Antworten auf strafrechtlich relevante Fragen verknüpft. Kurze Falldarstellungen veranschaulichen dies eindrucksvoll. [ mehr ]

Das Verhältnis von Wir und Ich (PDF-E-Book)Hans Bosse
Das Verhältnis von Wir und Ich (PDF-E-Book)
Erfahrungen aus Gruppenanalyse und Gruppenpsychotherapie
EUR 22,99

Sofort-Download

Das Besondere der Gruppentherapie besteht darin, dass sich PatientInnen nicht nur an den Therapeuten oder die Therapeutin, sondern auch an die anderen Gruppenmitglieder wenden und zugleich einen Platz in der Gruppe finden müssen. Hans Bosse widmet sich ausführlich dem vielfältigen Feld der Gruppentherapie sowie gruppenanalytischen Prozessen. Indem das Individuum sich selbst als Teil der Gruppe empfinden lernt und ein Gefühl entwickelt, das der Autor als »Ich-im-Wir« bezeichnet, erfährt es die Gemeinsamkeit in der Gruppe als heilsam. [ mehr ]

Das verletzbare Selbst (PDF-E-Book)Werner Theobald
Das verletzbare Selbst (PDF-E-Book)
Trauma und Ethik
EUR 24,99

Sofort-Download

Ein Trauma ist eine Extremerfahrung – und gehört doch fast schon zum Alltag. Immer häufiger, so scheint es, wird der Begriff zu einer zentralen politisch-moralischen Kategorie. Was aber ist ein Trauma überhaupt, und was genau bedeutet es in ethischer Hinsicht? Theobald verknüpft Trauma und Ethik in bislang einzigartiger Weise und erweitert damit entscheidend die philosophisch-ethische Diskussion. Er entwirft ein neues Verständnis einer existenziellen Ethik, das er anhand aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen bespricht. An Grundpositionen der modernen Philosophiegeschichte zeigt er, wie sich die Destruktivität erlittener Traumatisierungen auf das Selbst auswirken kann. [ mehr ]

Das Vermächtnis annehmen (PDF-E-Book)Brigitta Huhnke, Björn Krondorfer (Hg.)
Das Vermächtnis annehmen (PDF-E-Book)
Kulturelle und biographische Zugänge zum Holocaust - Beiträge aus den USA und Deutschland
EUR 36,99

Sofort-Download

Dieser Sammelband ist ein erster Versuch, zu zeigen, wie unterschiedlich und vielfältig sich Erinnerungen an den Holocaust kulturell, wissenschaftlich und biographisch gestalten können, wenn Verbindungen zur eigenen historischen Herkunft explizit hergestellt werden. Dies ist gerade für die deutsche Debatte wichtig, weil noch immer suggeriert wird, es gäbe so etwas wie allgemeine Formen des Erinnerns an den Holocaust. Der Band möchte Deutsche dazu ermutigen, sich im Zusammenhang mit dem Holocaust mit den eigenen Familiengeschichten in ihren kulturellen und politischen Bezügen zu beschäftigen. Die amerikanischen Beiträge zeigen, wie selbstverständlich dies bereits für die Nachkommen der Überlebenden ist. [ mehr ]


Seiten: [<< zurück]  ... 6  7  8  9  10 ...  [weiter >>]  Zeige 101 bis 120 (von 780 Titeln)