E-Books

Der Psychosozial-Verlag bietet ausgewählte Titel als digitale Downloads an. Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Seiten: [<< zurück]   1  2  3  4  5 ...  [weiter >>]  Zeige 21 bis 40 (von 898 Titeln)

Sortieren nach: Autor+  Bestellnr. ISBN Titel Erscheinungsdatum Preis 

Die Sandspieltherapie (PDF-E-Book)Ruth Ammann
Die Sandspieltherapie (PDF-E-Book)
Resonanz zwischen Körper und Seele
EUR 24,99

Sofort-Download

Das Berühren und Formen von Sand aktiviert das Körpergedächtnis. Die praktischen, schöpferischen Gestaltungen im Sandkasten lassen Emotionen und Erinnerungen sichtbar werden. Neben den Grundlagen des Sandspiels beantwortet Ammann Fragen wie: Was wirkt bei einem Sandspielprozess? Welche Faktoren in einem therapeutischen Sandspiel-Prozess führen zu nachhaltigen Veränderungen? [ mehr ]

Selbstfindung und Sozialisation (PDF-E-Book)Maria Ammon, Egon Fabian (Hg.)
Selbstfindung und Sozialisation (PDF-E-Book)
Psychotherapeutische Überlegungen zur Identität
EUR 24,99

Sofort-Download

Selbstfindung und Identitätsentwicklung stellen in der heutigen enttraditionalisierten Gesellschaft eine große Herausforderung dar. Das Buch nähert sich dem Konzept der Identität aus verschiedenen Perspektiven an und zeigt die Relevanz der dynamischen und gruppenbezogenen Auffassung von Identität für den therapeutischen Prozess auf. [ mehr ]

Psychotherapie zwischen Klinik und Kulturkritik (PDF-E-Book)Inga Anderson, Sebastian Edinger (Hg.)
Psychotherapie zwischen Klinik und Kulturkritik (PDF-E-Book)
Reflexionen einer Kultur des Therapeutischen
EUR 49,99

Sofort-Download

9783837928839 [ mehr ]

Die Beziehung zwischen Text und Leser (PDF-E-Book)Dominic Angeloch
Die Beziehung zwischen Text und Leser (PDF-E-Book)
Grundlagen und Methodik psychoanalytischen Lesens. Mit einer Lektüre von Flauberts Éducation sentimentale
EUR 39,99

Sofort-Download

Der Autor stellt klassische und neuere Ansätze psychoanalytischer Ästhetik dar und diskutiert ihre Möglichkeiten und Probleme. Davon ausgehend entwirft er die Methodik eines genuin psychoanalytischen Lesens, die die unbewusste Dimension in der Beziehung zwischen Text und Leser in den Blick nimmt – und dabei auch Widerstand und Abwehr als substantielle Momente ästhetischer Erfahrung berücksichtigt. [ mehr ]

Die Borderlinestörung gesprächs- und erzählanalytisch betrachtet (PDF-E-Book)Lina Arboleda, Vania Zschokke
Die Borderlinestörung gesprächs- und erzählanalytisch betrachtet (PDF-E-Book)
Eine linguistisch-empirische Studie
EUR 34,99

Sofort-Download

Mittels der qualitativen Methoden der Gesprächsanalyse und der Erzählanalyse JAKOB werden Narrative sowie Eröffnungs- und Abschiedsepisoden aus Psychotherapiegesprächen untersucht. Die Zusammenführung der methodenspezifischen Ergebnisse bildet die Grundlage für eine sprachbasierte Typologisierung. [ mehr ]

Der Abgrund des Wahnsinns (PDF-E-Book)George E. Atwood
Der Abgrund des Wahnsinns (PDF-E-Book)
Psychoanalytische Erkundungen von Erfahrungen seelischer Zerstörung
EUR 26,99

Sofort-Download

George E. Atwood gelingt es auf eindrückliche Weise, das menschlich verursachte Leiden anderer zu illustrieren und dabei seine eigene Vulnerabilität nicht zu verbergen. Dabei nimmt er eine respektvolle, phänomenologisch orientierte Haltung ein, die die Einbettung von seelischem Leiden innerhalb menschlicher Erfahrungen beschreibt. Selten findet man eine so offene Darstellung eines Psychotherapeuten, der sowohl aus seinem eigenen Misslingen als auch dem Misslingen anderer Fachleute lernt. [ mehr ]

Brennende Zeiten (PDF-E-Book)Thomas Auchter
Brennende Zeiten (PDF-E-Book)
Zur Psychoanalyse sozialer und politischer Konflikte
EUR 37,99

Sofort-Download

Im vorliegenden Band richtet der Autor einen psychoanalytischen Blick auf brennende politische und soziale Probleme wie Antiautoritäre Erziehung, Fundamentalismus, Jugendgewalt, Selbstmordattentäter, Traumatisierungen durch Kriegshandlungen, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus. [ mehr ]

Trauer (PDF-E-Book)Thomas Auchter
Trauer (PDF-E-Book)
EUR 16,99

Sofort-Download

Thomas Auchter stellt die Beiträge der Psychoanalyse sowohl zur Psychologie und zum Verständnis der Trauer als auch zur Psychotherapie der Trauerkrankheiten dar. Es wird deutlich, dass Trauern ein natürlicher Prozess ist, der gegebenenfalls durch eine gute Trauerbegleitung erleichtert werden kann. Anhand zahlreicher anschaulicher Fallvignetten stellt Auchter immer wieder den Bezug zwischen Theorie und psychotherapeutischer Praxis her.   [ mehr ]

Der Mutter-Embryo-Dialog (PDF-E-Book)Ute Auhagen-Stephanos
Der Mutter-Embryo-Dialog (PDF-E-Book)
Fruchtbarkeit und Unfruchtbarkeit im Spiegel der Psychotherapie
EUR 19,99

Sofort-Download

Ein Dialog zwischen werdender Mutter und zukünftigem Kind kann die Chancen des Entstehens und der Aufrechterhaltung einer Schwangerschaft erhöhen. Der von Ute Auhagen-Stephanos entwickelte sprachliche Therapieansatz des Mutter-Embryo-Dialogs stärkt schon vor und in der Schwangerschaft die Bindung zwischen Mutter und Kind und schafft somit Voraussetzungen für eine gesunde prä- und postnatale Entwicklung. [ mehr ]

Normalisierter Wahnsinn? (PDF-E-Book)Bozena Anna Badura
Normalisierter Wahnsinn? (PDF-E-Book)
Aspekte des Wahnsinns im Roman des frühen 19. Jahrhunderts
EUR 32,99

Sofort-Download

Die Wahrnehmung des Wahnsinns in der Geschichte war nicht konstant, sondern oszillierte zwischen den Extremen bedingungsloser Glorifikation und grundsätzlicher Ablehnung. Nach einem historischen Überblick erforscht sie mithilfe verschiedener theoretischer Ansätze die inter- und außertextuellen Funktionen literarischer Charaktere des frühen 19. Jahrhunderts, die eine Affinität zum Wahnsinn aufweisen. [ mehr ]

Superbia - Hochmut und Stolz in Kultur und Literatur (PDF-E-Book)Bozena Anna Badura, Tillmann F. Kreuzer (Hg.)
Superbia - Hochmut und Stolz in Kultur und Literatur (PDF-E-Book)
EUR 24,99

Sofort-Download

Superbia ist die Wurzel und Königin aller Sünden. Heutzutage zeigt sich Hochmut unter anderem als Narzissmus, Arroganz und Selbstüberschätzung. Im Anschluss an einen einführenden Streifzug durch Literatur und Kultur und einer Auseinandersetzung mit Theorien des Narzissmus werden in den Beiträgen ausgewählte Werke analysiert. [ mehr ]

Vertrautes und Fremdes in Musik und Psychoanalyse (PDF-E-Book)Ulrich Bahrke, Dominik Sackmann, Esther Schoellkopf Steiger (Hg.)
Vertrautes und Fremdes in Musik und Psychoanalyse (PDF-E-Book)
Jahrbuch für Psychoanalyse und Musik, Band 4
EUR 22,99

Sofort-Download

9783837928693 [ mehr ]

Das Sensorische und die Gewalt (PDF-E-Book)Werner Balzer
Das Sensorische und die Gewalt (PDF-E-Book)
Zum Seelenleben im digitalen Zeitalter
EUR 22,99

Sofort-Download

9783837929508 [ mehr ]

Es muss doch mehr als alles geben! (PDF-E-Book)Till Bastian
Es muss doch mehr als alles geben! (PDF-E-Book)
Ein Plädoyer für seelische Vielfalt und kreative Lebensgestaltung
EUR 16,99

Sofort-Download

Ob der Mensch es vermag, ein gelingendes und glückliches Leben zu führen, hängt maßgeblich von seinem inneren Reichtum an Vorstellungskraft und Fantasie ab. Till Bastian zeigt auf, wie wir diesen Reichtum durch beharrliches Üben mehren und bewahren können. Auf fundiert wissenschaftlicher Grundlage, doch mit leichter Hand entwirft er ein leidenschaftliches Plädoyer und versiertes Übungsbuch für den genussvollen Gebrauch der eigenen Kreativität. [ mehr ]

Seelenleben (PDF-E-Book)Till Bastian
Seelenleben (PDF-E-Book)
Eine Bedienungsanleitung für unsere Psyche
EUR 19,99

Sofort-Download

Till Bastian erläutert anhand vieler lebensnaher Beispiele ausführlich die Komplexität und Widersprüchlichkeit unseres Seelenlebens. Er liefert praktische Anregungen dazu, wie wir mit dieser inneren Vielfalt erfolgreich zurechtkommen können. Das Buch richtet sich an alle, die an Selbsterkenntnis und einem gelingenden Leben interessiert sind. [ mehr ]

Wie wir wurden, was wir werden (PDF-E-Book)Till Bastian
Wie wir wurden, was wir werden (PDF-E-Book)
Die Evolution des Seelenlebens
EUR 22,99

Sofort-Download

Till Bastian beschreibt in diesem Buch kompakt und verständlich, wie sich die menschliche Psyche entwickelt. Dabei betrachtet er sowohl die lebensgeschichtliche Entwicklung des Individuums als auch die gattungsgeschichtliche Entwicklung des Homo sapiens und zeigt mögliche Parallelen zwischen beiden auf. Er legt dar, dass unterschiedliche psychische Vorgänge anhand ihrer jeweiligen Funktion verstanden werden können, und macht deutlich, dass die verschiedenen Funktionen des menschlichen Seelenlebens in einem Wirkungsgefüge teils aufeinander, teils gegeneinander wirken. [ mehr ]

Wir und die anderen Tiere  (PDF-E-Book)Till Bastian
Wir und die anderen Tiere (PDF-E-Book)
Über die toxische Beziehung des Menschen zu seiner Umwelt
EUR 19,99

Sofort-Download

9783837928921 [ mehr ]

Die späte Familie (PDF-E-Book)Annemarie Bauer, Katharina Gröning (Hg.)
Die späte Familie (PDF-E-Book)
Intergenerationenbeziehungen im hohen Lebensalter
EUR 23,99

Sofort-Download

Die demografische Situation verändert sich: Inzwischen leben vier Generationen über längere Zeiträume nebeneinander und gestalten ihre Beziehungen untereinander zwischen Fürsorge und Verantwortung, Abgrenzung und Autonomie. Die Beiträger dieses Bandes betrachten die Gestaltung der Intergenerationenbeziehungen vor allem unter dem Aspekt der Hochaltrigkeit im familialen Kontext und liefern dazu historische, soziologische, familiendynamische und ethisch/theologische Reflexionen auf theoretischer Basis und anhand (auch interkultureller) Fallstudien. [ mehr ]

Forum Bioenergetische Analyse 2019 (PDF-E-Book)Marion Baum (Hg.)
Forum Bioenergetische Analyse 2019 (PDF-E-Book)
EUR 16,99

Sofort-Download

Das Forum Bioenergetische Analyse veröffentlicht Beiträge aus Theorie und Praxis der Bioenergetischen Analyse und der Körperpsychotherapien. Sie sollen das bioenergetisch-analytische Wissen vertiefen, theoretische und praktische Aspekte der Arbeit diskutieren, dem kollegialen Austausch dienen und Verbindungen zu den Nachbardisziplinen herstellen. [ mehr ]

Die Erfindung des Traumas (PDF-E-Book)David Becker
Die Erfindung des Traumas (PDF-E-Book)
Verflochtene Geschichten
EUR 29,99

Sofort-Download

Trotz der Notwendigkeit, den Zusammenhang zwischen intrapsychischen und sozialen Problemen herzustellen, spaltet sich die Traumatheorie in zwei Hauptströme, die jeweils nur einen der Aspekte berücksichtigen. Im vorliegenden Buch reflektiert David Becker diese Widersprüche im Bezug auf die psychotherapeutische Praxis und begründet ein konzeptionelles Umdenken in der Traumatheorie. [ mehr ]


Seiten: [<< zurück]   1  2  3  4  5 ...  [weiter >>]  Zeige 21 bis 40 (von 898 Titeln)