Neuerscheinungen

Seiten: [<< zurück]   1  2  3  Zeige 41 bis 43 (von 43 Titeln)

Sortieren nach: Autor + Bestellnr. ISBN Titel Erscheinungsdatum Preis 

Wie die Geburtserfahrung unser Leben prägtInés Brock (Hg.)
Wie die Geburtserfahrung unser Leben prägt
Perspektiven für Geburtshilfe, Entwicklungspsychologie und die Prävention früher Störungen
EUR 26,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Welche Bedeutung hat die Geburt für den Verlauf unseres weiteren Lebens? Der Verlauf der Geburt und das Erleben von Mutter und Kind prägen diese frühesten Eindrücke und entfalten ihre Auswirkungen lebenslang. Die AutorInnen tragen die wichtigsten wissenschaftlichen Erkenntnisse und fachlichen Reflexionen unterschiedlicher Berufsgruppen rund um das Thema Geburt in sich ergänzenden Beiträgen zusammen und geben damit Antworten auf gesamtgesellschaftlich relevante Fragen zur Geburtshilfe im 21. Jahrhundert. [ mehr ]

Wie die Seele in die Wissenschaft kamGerhard Wittenberger
Wie die Seele in die Wissenschaft kam
Eine historische Skizze zur Entstehung der Psychoanalyse
EUR 36,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Mit dieser »bebilderten Geschichtserzählung« um die Person Sigmund Freud führt Gerhard Wittenberger die Leserinnen und Leser in lockerer Weise an die Lebensgeschichte des Gründers der Psychoanalyse heran. Anhand ausgewählter Lebensereignisse Freuds verdeutlicht er, welche Bedeutung der intellektuelle Austausch und der historisch-gesellschaftliche Kontext für die Entstehung der Psychoanalyse hatten. Seine Ausführungen ergänzt er um eine Vielzahl an Bildern, die von Vorläufern Freuds über Abweichlerinnen und Abweichler bis hin zu seinen Nachfolgerinnen und Nachfolgern reichen. [ mehr ]

»Es kommt darauf an, sich zu verändern …«Wolfgang Jantzen
»Es kommt darauf an, sich zu verändern …«
Zur Methodologie und Praxis rehistorisierender Diagnostik und Intervention
EUR 34,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

In der von Wolfgang Jantzen entwickelten rehistorisierenden Diagnostik geht es um eine erklärende und verstehende Bearbeitung von diagnostischen Daten. Dementsprechend werden behinderte und psychisch kranke Menschen nicht als Objekt der Behandlung sondern als Subjekt der Anerkennung begriffen. Insofern zielt sie daher auf die Wiedergewinnung der biografischen Dimension. Einerseits ist die Rekonstruktion der verschiedenen Ebenen des ganzheitlichen Menschen (körperlich, psychisch, sozial) der Schlüssel zu einem Neuverständnis. Andererseits kommt – im Übergang zum Verstehen – der Reflexion des Diagnostizierenden hohe Bedeutung zu. [ mehr ]


Seiten: [<< zurück]   1  2  3  Zeige 41 bis 43 (von 43 Titeln)