supervision - Mensch Arbeit Organisation: Supervision in der Sozialen Arbeit - Fälle und Einfälle

41. Jahrgang, 2023, Heft 4

Cover supervision - Mensch Arbeit Organisation: Supervision in der Sozialen Arbeit - Fälle und Einfälle

EUR 22,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zeitschrift: supervision (ISSN: 1431-7168)

Verlag: Psychosozial-Verlag

72 Seiten, Broschur, 210 x 280 mm

Erschienen im Dezember 2023

Bestell-Nr.: 8432

DOI: https://doi.org/10.30820/1431-7168-2023-4
Im Heft werden drei Supervisionsfälle aus der Praxis dreier Kolleg*innen vorgestellt und jeweils von anderen – diesen fremden – Kolleg*innen kommentiert. Die Fälle entstammen einer Einrichtung für Menschen mit körperlicher und geistiger Behinderung, einer sozialmedizinischen Beratungsstelle und einer Kindertagesstätte. Die Autor*innen möchten keine Hochglanz-Berichte, keine geglätteten Fallvignetten vorlegen, sondern mit realitätsgetreuen Einblicken den Blick für den supervisorischen Alltag schärfen.

Der Kulturspiegel zu dem Film Systemsprenger mit supervisorischen Implikationen für das Feld der Kinder- und Jugendhilfe sowie eine »Toolbox«, die Lust auf (noch) mehr kollegiale Beratung macht, runden den Inhalt ab. Ein Heft rund um die Kunst der Reflexion des beraterischen Alltags.

Erratum
Für den Beitrag Kerstin Dehe (S. 3) wurden in der Printausgabe versehentlich die falschen englischen Keywords abgedruckt. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen. Die korrekten Keywords lauten:

social work, team supervision, helplessness, teamresilience

Diese Publikation enthält:

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Editorial

Kerstin Dehe
Die Beurteilten
Eine Rückbesinnung auf die eigene Kraft
Fall A

Gerda Kolb
Let’s keep in contact!
Kommentar I zum Fall A

Ursula Hermann
Allein auf hoher See
Kommentar II zum Fall A

Miriam Bredemann
Supervision in Einrichtungen der Gesundheitssorge unter Einbezug geschlechterreflexiver Perspektiven
Kommentar III zum Fall A

Manuela Meier
Teamsupervision in einer wachsenden Organisation mit schrumpfenden Teams
Fall B

Bernhard Lemaire
Mehr Fragen als Antworten – an die Supervisorin, die die Organisation hält …!
Kommentar I zum Fall B

Panja Schweder
Perspektivwechsel
Kommentar II zum Fall B

Theresia Volk
Großes tragen
Kommentar III zum Fall B

Ulla Schnee
Von der Begleitung eines Leitungswechsels zu einem komplexen und bewegenden Supervisionsprozess
Fall C

Doscha Sandvoß
Nebelkerzen im Tauchanzug
Kommentar I zum Fall C

Petra Morgenbesser
Zwischen Macht und Ohnmacht
Die (ewige) Frage nach supervisorischer Wirkmächtigkeit
Kommentar II zum Fall C

Markierungen
Andrea Sanz, Robert Erlinghagen & Thomas Loer
Meta-Meta-Meta
Beobachtung 5. Ordnung … und überall gibt es blinde Flecken

Kulturspiegel
Kornelia Steinhardt & Verena Tatra
Systemsprenger
Sprengsätze in der Supervision

Toolbox
Magdalena Tauber & Kathrin Kordon
Kollegiale Beratung – »da geht noch was!«

Freier Beitrag
Johannes Twardella
»Sehr unstrukturiert«
Supervision von Studierenden im Rahmen des Projekts »Start ins Deutsche«

Rezension
Carolin Amlinger & Oliver Nachtwey
Gekränkte Freiheit.
Aspekte des libertären Autoritarismus

Die Redaktion empfiehlt …