Sven O. Hoffmann, Winfried Trimborn

Neurosen im dörflich-ländlichen Milieu

Psyche, 1978, 32(1), 78-81

Cover Neurosen im dörflich-ländlichen Milieu

EUR 5,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Verlag: Klett Cotta/Psychosozial-Verlag

Erschienen im Januar 1978

Bestell-Nr.: 52396

Im Vergleich mit Patienten der städtischen Mittelschichten ergeben sich spezifische Merkmale der dörflichen Sozialstruktur, die für die Therapie von Patienten aus bäuerlichem Milieu relevant sind: Neurotische Störungen repraesentieren sich hier vorwiegend als extern gebliebene Dauerkonflikte; soziale Rollen (Familien-Rollen) sind deutlich stärker stereotypisiert; Mechanismen sozialer Kontrolle ueberwiegen die Binnensteuerung der Individuen; die Trennung vom Herkunftsmilieu ist ein entscheidender neuroseauslösender Faktor; der Gang zum Therapeuten stigmatisiert. (c) Psychosozial-Verlag 2009 alle Rechte vorbehalten