Christel Schöttler

Zur Behandlungstechnik bei psychosomatisch schwer gestörten Patienten

Psyche, 1981, 35(2), 111-141

Cover Zur Behandlungstechnik bei psychosomatisch schwer gestörten Patienten

EUR 5,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Verlag: Klett Cotta/Psychosozial-Verlag

Erschienen im Januar 1981

Bestell-Nr.: 52292

Beschrieben wird ein (über acht Jahre mit zwölf Patienten erprobtes) zweistufiges therapeutisches Verfahren, das für Kranke geeignet ist, die - auf der Basis einer Grundstörung - schwerste psychosomatische Symptome zeigen. Die erste Etappe der Behandlung zielt darauf ab, den Patienten durch geduldige Stützung ein Nachreifen zu größerer Ichstärke zu ermöglichen. Dies wird als Voraussetzung für eine anschließende klassische psychoanalytische Therapie betrachtet. (c) Psychosozial-Verlag 2009 alle Rechte vorbehalten