Günther Bittner

Vernachlässigt die Psychoanalyse den Körper?

Psyche, 1986, 40(8), 709-734

Cover Vernachlässigt die Psychoanalyse den Körper?

EUR 5,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Verlag: Klett Cotta/Psychosozial-Verlag

Erschienen im Januar 1986

Bestell-Nr.: 52002

Die Rolle des Körpers in der Psychoanalyse wird erörtert. Es wird gezeigt, dass körperliches Geschehen und Erleben auf vielfältige Weise sowohl in die Theorie wie in die klinische Praxis der Psychoanalyse Eingang gefunden haben, wobei freilich das Körperliche nie nur an sich , vielmehr in seiner psychologischen Bedeutung wahrgenommen werde. Es wird konstatiert, dass die Psychoanalyse dem Körper einen komplizierteren Ort zuweist als die körperzentrierten Theorien und Therapien. (c) Psychosozial-Verlag 2009 alle Rechte vorbehalten