Bundesverband Psychoanalytische Paar- und Familientherapie (BvPPF)

Psychoanalytische Familientherapie - Zeitschrift für Paar-, Familien- und Sozialtherapie

Nr. 10, 6. Jg., 2005, Heft I

Cover Psychoanalytische Familientherapie - Zeitschrift für Paar-, Familien- und Sozialtherapie

EUR 16,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zeitschrift: Psychoanalytische Familientherapie

Verlag: Psychosozial-Verlag

120 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

Erschienen im Juni 2005

Bestell-Nr.: 425

»Psychoanalytische Familientherapie« will zur praxisorientierten wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Problemen und Konzepten der psychoanalytisch orientierten Paar- und Familientherapie beitragen. Die Zeitschrift soll ein Diskussions-Forum darstellen für all diejenigen, die sich auf dem Gebiet der psychoanalytisch orientierten Paar- und Familientherapie fachlich weiterentwickeln wollen und für Angehörige von Berufsgruppen, die in psychoanalytisch orientierter Familienberatung oder Sozialtherapie tätig sind.

»Psychoanalytische Familientherapie« wird herausgegeben vom Bundesverband Psychoanalytische Paar- und Familientherapie.


Diese Publikation enthält:

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Inhalt:

Joseph Kleinschnittger, Ines Weirauch, Corinna Schadenberg:
Psychoanalytisch-beziehungsdynamisch geleitete therapeutische
Interventionen im sozialen Feld

Ines Weirauch:
»Ich kämpfe wie ein Löwe«

Corinna Schadenberg:
Paardynamik zwischen Heimat und Fremde

Alexander Frühmann:
TAF – Therapeutische Ambulante Familienbetreuung

Terje Neraal:
Die unerhörten Botschaften der hyperaktiven Kinder

Christine Maihorn:
Entgleisungen in der frühen Eltern-Kind-Beziehung

Ute Benz:
Familientherapien und Festhalten: Gewalt und Traumatisierung