Inken Seifert-Karb

Solange der Schlüssel noch von außen steckt … (PDF-E-Book)

Psychoanalytische Familientherapie 2006, 7(1), Nr. 12, 51-76

Cover Solange der Schlüssel noch von außen steckt … (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

26 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Juni 2006

Bestell-Nr.: 29061

»Die Entwicklungsforschung wird sich zunehmend methodisch anspruchsvolleren komplexeren Beziehungssystemen zwischen mehr zwei Personen zuwenden müssen und dies innerhalb und außerhalb Familie. Sie wird dadurch einen besseren Zugang zum komplexen Zusammenspiel zwischen individueller Innenwelt, Beziehungswelt Verhalten gewinnen. Das wird dazu beitragen, den oftmals vereinfachten Bezug zur klinischen Realität auf das komplexe Niveau zu heben, diesem Zusammenhang gebührt.« (Kai von Klitzing in: Steinhardt, K.; Datler, W. & Gstach, J. (Hg.) Bedeutung des Vaters in der frühen Kindheit, 2002) »Wo immer sich in den kleinen familiären Gemeinschaften die Dialoge unbewußten Konflikten festfahren, ist es die Chance von psychoanalytischen Familientherapeuten, bei der Aufhellung und Lösung von Verwicklungen zu helfen, dies aber auch stets im Blick auf die gesellschaftliche Situation, in die das Leben von Partnerschaften und Familien in jedem Augenblick eingebettet ist.« (Horst-Eberhard Richter in: Beziehungsdynamik Heft 1/2000)