Alexander Frühmann

TAF - Therapeutische Ambulante Familienbetreuung (PDF-E-Book)

Psychoanalytische Familientherapie 2005, 6(1), Nr. 10, 49-64

Cover TAF - Therapeutische Ambulante Familienbetreuung (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

16 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Juni 2005

Bestell-Nr.: 29050

TAF – Therapeutisch ambulante Familienbetreuung – ist ein im Rahmen Jugendwohlfahrt Salzburg angebotenes therapeutisches Betreuungskonzept für Familien, Kinder und Jugendliche, die auf Grund ihrer spezifischen sozioökonomischen und psychosozialen Problemstellungen bestehende Institutionen nicht nützen können oder wollen. Dabei findet die Arbeit als kontextuelle Therapie in der Um- und Mitwelt der Kinder bzw. der Familien und ist sehr adaptiv an die Problemstellungen der Betroffenen angepasst. Die Arbeit stellt insbesondere für jene Familien eine Indikation dar, in der wissenschaftlichen Literatur deskriptiv als Multiproblemfamilien bezeichnet werden. Es handelt sich dabei um Familien mit klinischer Symptomatik und psychosozialer Mehrfachproblematik, wobei diese Familien demographisch betrachtet meist der Unterschicht angehören.