Dagmar Schmauks

Dialoge zwischen Anhalterinnen und Autofahrern. Rekonstruktionen und Ratschläge (PDF-E-Book)

psychosozial 69 (1997), 87-95

Cover Dialoge zwischen Anhalterinnen und Autofahrern. Rekonstruktionen und Ratschläge (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

9 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Februar 1997

Bestell-Nr.: 25664

Ausgehend von drei Jahrzehnten eigener Erfahrung werden Dialoge zwischen Anhalterinnen und männlichen Autofahrern aus semiotischer und diskursanalytischer Perspektive analysiert. Weil die Rahmensituation eine sonst unübliche Kombination von Anonymität und großer räumlicher Nähe beinhaltet, müssen sich Anhalterinnen häufig gegen verbale Übergriffe wehren. Das häufig gestartete »Anmach-Skript« geht zügig zu immer persönlicheren Fragen über und kann auf Handgreiflichkeiten abzielen. Dieses Skript wird rekonstruiert, und es werden erprobte Strategien vorgestellt, wie man es in möglichst frühen Phasen blockieren und auch eine bereits deutlich unangenehme Situation noch erfolgreich beenden kann.

Stichworte: Geschlechterbeziehungen, Sexismus, Interpersonale Kommunikation, Mündliche Kommunikation, Sexualdelikte, Reisen, Kommunikationsfertigkeiten

Keywords: Male Female Relations, Sexism, Interpersonal Communication, Oral Communication, Sex Offenses, Traveling, Communication Skills