Hans-Wolfgang Hoefert

Ein integratives Kur-Modell. Das Beispiel Totes Meer (PDF-E-Book)

psychosozial 69 (1997), 41-47

Cover Ein integratives Kur-Modell. Das Beispiel Totes Meer (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

7 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Februar 1997

Bestell-Nr.: 25659

Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Gesundheitskuren und des Gesundheitstourismus werden am Beispiel des Toten Meeres erörtert. Nach einleitenden Anmerkungen zu gesundheitsrelevanten Aspekten dieser Region und die dort vorzufindenden natürlichen Heilfaktoren (Licht, Wasser, Klima) werden die psychologisch relevanten Gesundungsfaktoren herausgearbeitet. Anschließend wird der seit 1995 in den Kliniken des Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Medizinischen Zentrums am Toten Meer bestehende medizinisch-psychologische Dienst beschrieben. Dabei wird der therapeutische Hintergrund deutlich gemacht, und Besonderheiten eines Gesundheitsaufenthalts am Toten Meer werden diskutiert.

Stichworte: Rehabilitation, Gesundheitsdienste, Reisen, Urlaubsverhalten, Gesundheitsversorgungssystem, Gesundheitsförderung, Wohlbefinden

Keywords: Rehabilitation, Health Care Services, Traveling, Vacationing, Health Care Delivery, Health Promotion, Well Being