Albrecht Rohrmann

Die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention auf kommunaler Ebene (PDF-E-Book)

Behindertenpädagogik 2015, 54(4), 357-375

Cover Die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention auf kommunaler Ebene (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

19 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Oktober 2015

Bestell-Nr.: 23354

Seinen Schattenbericht zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in der Bundesrepublik Deutschland leitet das Deutsche Institut für Menschenrechte (DIMR) mit der Feststellung ein, dass in vielen Bereichen die »Bedeutung und Tragweite der Konvention rechtlich und praktisch wirkungslos « (DIMR 2015: 4) bleiben. Begründet wird dies damit, dass führende Stellen dafür eintreten, »besondere Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen unverändert beizubehalten, was in einzelnen Sektoren, etwa bei Bildung, Wohnen und Arbeit, flächendeckend die Aufrechterhaltung von Doppelstrukturen bedeutet« (ebenda). Auf diese Weise besteht das Risiko auch in integrativen Settings die Besonderung von Menschen mit Behinderungen zu akzentuieren und so Benachteiligung und Ausgrenzung zu festigen.