Henning Böke

Asperger: Die Geburt eines Syndroms - Prolegomenon zur Enthinderung autistischer Intelligenz (PDF-E-Book)

Behindertenpädagogik 2008, 47(3), 260-282

Cover Asperger: Die Geburt eines Syndroms - Prolegomenon zur Enthinderung autistischer Intelligenz (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

23 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im September 2008

Bestell-Nr.: 23098

Es ist nun schon einige Jahrzehnte her, dass Michel FOUCAULT der Frage nachging, wie vormals unbemerkt und unbeobachtet existierende Menschengruppen zu einem bestimmten Zeitpunkt diskursiv sichtbar gemacht werden. Es ist derselbe Mechanismus, der Menschen der Beobachtung und Kontrolle unterwirft und sie zu »Subjekten« macht. Louis ALTHUSSER brachte den Vorgang der Subjektwerdung als »Unterwerfung« (assujetissement) mittels »Anrufung« auf die Formel: »Es gibt Subjekte nur durch und für ihre Unterwerfung« (Althusser 1977, S. 148). Es stellt sich die Frage nach den gesellschaftlichen Zusammenhängen, welche die unterwerfende Subjektivierung einer Personengruppe bewirken.