Birger Siebert

Ansätze für eine kulturhistorische Theorie der Intelligenz und ihre Bedeutung für die Behindertenpädagogik (PDF-E-Book)

Behindertenpädagogik 2005, 44(2), 159-177

Cover Ansätze für eine kulturhistorische Theorie der Intelligenz und ihre Bedeutung für die Behindertenpädagogik (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

19 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Juni 2005

Bestell-Nr.: 23028

Unter Rückgriff auf philosophische Positionen, insbesondere von V. Il'enkov, werden Intelligenzkonzepte in der Psychologie einer kritischen Reflexion unterzogen. Ansatzpunkte einer kulturhistorischen Sichtweise der Intelligenz und deren Implikationen für die Behindertenpädagogik werden erläutert. Es wird gezeigt, dass innerhalb der Psychologie verschiedene Theorien existieren, die Intelligenz entweder als mentale Energie oder als Ausdruck einer genetischen Konstitution des Subjekts verstehen. Daneben wird Piagets Ansatz einer Sozialisierung der zunächst unsozialen kindlichen Intelligenz verortet. In der Auffassung von Il'enkov implizieren diese Ansätze alle eine Theorie des Denkens im Sinne des Cartesischen Dualismus von Denken und Körper. Diese Theorie des Denkens und der Intelligenz wird durch die auf der Philosophie B. Spinozas gründenden Theorie Il'enkovs in Frage gestellt. Il'enkov negiert die Theorie eines körperlos in der Welt existierenden Geistes und fasst Denken als eine Tätigkeit des lebenden Körpers auf. Dieser Auffassung folgend wird Intelligenz als gegenständlich, sich entwickelnd und aneignend gekennzeichnet. Des Weiteren wird die Psychogenese der Intelligenz in der Philosophie von G. Hegel skizziert. Perspektiven eines kulturhistorischen Intelligenzbegriffs in der Behindertenpädagogik werden an die Erkenntnis geknüpft, dass Intelligenz erlernt werden kann.

Stichworte: Intelligenz, Sonderpädagogik, Philosophie, Psychologische Theorien, Geistige Behinderung

Keywords: Intelligence, Special Education, Philosophies, Psychological Theories, Mental Retardation