Glen O. Gabbard

Psychodynamische Psychiatrie

Ein Lehrbuch

Cover Psychodynamische Psychiatrie

Reinlesen mit libreka!

EUR 49,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Buchreihe: Bibliothek der Psychoanalyse

Verlag: Psychosozial-Verlag

726 Seiten, Gebunden, 153 x 228 mm

Erschienen im Mai 2010

ISBN-13: 978-3-8379-2036-9, Bestell-Nr.: 2036

Aus dem Amerikanischen von Piroska Dietlinde Draskóczy
Mit einem Vorwort von Harald J. Freyberger und Horst Kächele

»Die grundlegende Formulierung dessen, was Psychodynamik ist und was sie gewinnend zur modernen Psychiatrie beitragen kann.«
Robert Michels, M.D.

»Ohne Frage ist dies ein absolut essenzieller Text für alle klinischen Therapeuten.«
Robert Alan Glick, M.D.

Praxisnah beschreibt Glen O. Gabbard das Feld der Psychodynamischen Psychiatrie. Verständlich geschrieben und klar strukturiert, führt er den Laien wie den Sachkundigen an das Thema heran. Der Autor stellt zunächst die theoretischen Grundlagen der Ich-Psychologie, Objektbeziehungstheorie, Selbstpsychologie und Bindungstheorie vor, um sie anschließend anhand von Fallbeispielen zu erläutern und mögliche Therapieansätze vorzustellen. Hierbei geht er auch kritisch mit der bisherigen Forschung um, zeigt Kontroversen auf und gibt angehenden und etablierten Psychoanalytikern und Psychiatern wertvolle Tipps für die tägliche Praxis. Umfangreiche Literaturhinweise runden das gut recherchierte Werk ab und machen es zu einem soliden Basiswerk für das Studium und die tägliche Arbeit.

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]


Inhalt

Vorwort zur deutschen Ausgabe

Vorwort zur vierten Ausgabe

Quellenangaben

Teil I
GRUNDLEGENDE PRINZIPIEN UND BEHANDLUNGSANSÄTZE IN DER DYNAMISCHEN PSYCHIATRIE

1 Grundlegende Prinzipien der dynamischen Psychiatrie

2 Die theoretische Grundlage der dynamischen Psychiatrie

3 Psychodynamische Beurteilung des Patienten

4 Behandlung in der dynamischen Psychiatrie: Einzelpsychotherapie

5 Behandlung in der dynamischen Psychiatrie: Gruppentherapie, Familien-, Ehetherapie und Pharmakotherapie

6 Behandlung in der dynamischen Psychiatrie: Dynamisch orientierte Krankenhäuser und Tageskliniken

Teil II
PSYCHODYNAMISCHE ANSÄTZE BEI ACHSE-I-STÖRUNGEN

7 Schizophrenie

8 Affektive Störungen

9 Angststörungen

10 Dissoziative Störungen

11 Paraphilien und sexuelle Dysfunktionen

12 Drogenmissbrauch und Essstörungen

13 Demenz und andere kognitive Störungen

Teil III
PSYCHODYNAMISCHE ANSÄTZE BEI ACHSE-II-STÖRUNGEN

14 Cluster-A-Persönlichkeitsstörungen: Paranoide, schizoide und schizotypische Persönlichkeitsstörung

15 Cluster-B-Persönlichkeitsstörungen: Borderline

16 Cluster-B-Persönlichkeitsstörungen: Narzisstische Persönlichkeitsstörung

17 Cluster-B-Persönlichkeitsstörungen: Dissoziale Persönlichkeitsstörung

18 Cluster-B-Persönlichkeitsstörungen: Hysterische und histrionische Persönlichkeitsstörungen

19 Cluster-C-Persönlichkeitsstörungen: Obsessiv-zwanghafte, ängstlich-vermeidende und dependente Persönlichkeitsstörungen

Register

Rezensionen

[ einblenden ]

Schweizer Archiv für Neurologie und Psychiatrie 3/2011

Rezension von Thomas von Salis

»Das ist ein wichtiger Klassiker, auf den neuesten Stand gebracht und endlich auf Deutsch übersetzt, jedem zu empfehlen, der sich mit psychiatrischen Patienten beruflich zu befassen hat, und der, wie die deutschen Kollegen Freyberger und Kächele mit Bescheidenheit vermerken, von keinem deutschsprachigen Lehrbuch eingeholt worden ist…« [mehr]

www.socialnet.de

Rezension von Dr. Georg Singe

»Das Lehrbuch ist für alle, die aus psychodynamischer Sicht die Praxis einer modernen Psychiatrie erlernen und bewerten wollen, eine hervorragende Möglichkeit eigene Kompetenzen auf dem Hintergrund des aktuellen internationalen Forschungsstandes auszubauen…« [mehr]

Dr. med. Mabuse. Zeitschrift für Gesundheitsberufe März/April 2011

Rezension von Georg Dr. Singe

»Das Lehrbuch ist für alle, die aus psychodynamischer Sicht die Praxis einer modernen Psychiatrie erlernen und bewerten wollen, eine hervorragende Möglichkeit, eigene Kompetenzen vor dem Hintergrund des aktuellen internationalen Forschungsstandes auszubauen…« [mehr]

www.uni-online.de

Rezension von Nina Schulze

»Das Buch ›Psychodynamische Psychiatrie‹ soll als Lehrbuch sowohl dem Laien als auch dem Sachkundigen die moderne Psychiatrie psychoanalytischer Ausrichtung nahebringen…« [mehr]

www.uni-online.de

Rezension von Tina Schmutterer

»Es kristallisiert sich heraus, dass die Psychoanalyse stärker als früher in Konkurrenz zu benachbarten Psychotherapieverfahren und der biologischen Psychotherapie samt der Neuropsychologie tritt…« [mehr]

www.uni-online.de

Rezension von Urs Jakob Schmicke

»Die vorgestellten Krankheitsbilder werden wissenschaftlich hochaktuell auf neurobiologischer, psychodynamischer, traumatherapeutischer und integrativer Weise abgehandelt, was eine ganzheitliche Sichtweise ermöglicht…« [mehr]

www.uni-online.de

Rezension von Desislava Karanedialkova-Schwager

»Das Lehrbuch ist in einem kurzweiligen, allgemein verständlichen Stil geschrieben und dadurch nicht nur für den psychoanalytisch bewandten Leser zugänglich. Es vermittelt nicht nur grundlegendes Wissen, sondern auch Denkanstöße und Anregung zu einer bestimmten Grundhaltung…« [mehr]

www.uni-online.de

Rezension von Ann-Katrin Günter

»Als ich das Buch zum ersten Mal in Händen halte, fällt mir sofort die ansprechende Gestaltung, nebst solchen – bei einem Lehrbuch nicht ganz unwichtigen – Aspekten wie angenehme Schriftart und Schriftgröße auf…« [mehr]

www.literatur-report.de

Rezension von Ludwig Helwig

»Praxisnah beschreibt Glen 0. Gabbard das Feld der Psychodynamischen Psychiatrie…« [mehr]